Januar 1902.

Seit Januar 1902 bestanden etwa eintausend vierhundertdreizehn Monate (1,412.5). Diesen Januar begann mit dem Mittwoch (01. Woche) und endete mit Freitag (05. Woche). Analysierte Januar hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Januar 1902 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Januar 1902 stattgefunden

We found 77 events occured in Januar month in 1902.
1. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Im American Football wird erstmals der Rose Bowl ausgetragen. Wegen des einseitigen Verlaufs des Spiels findet die nächste Veranstaltung erst wieder 1916 statt.
1. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Unternehmensgründungen ), die Schweizerischen Bundesbahnen.
1. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Ernst Heinitz, deutscher Jurist und Rektor der FU Berlin
1. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Hans von Dohnanyi, deutscher Jurist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
1. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Walerian Alexandrowitsch Sorin, sowjetischer Diplomat
1. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Anna Löhn-Siegel, deutsche Frauenrechtlerin und Schauspielerin
1. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Johann Eduard Jacobsthal, deutscher Architekt
1. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Julius von Staudinger, deutscher Jurist
3. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Mario Agustoni, Schweizer Politiker und Jurist
4. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Kurt Baurichter, deutscher Politiker
4. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Auguste Jauch, deutsche Philanthropin
5. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Im Berliner Belle-Alliance-Theater erlebt Georg Büchners 1835 entstandenes Drama Dantons Tod, das lange Zeit als unspielbar gegolten hat, seine Uraufführung.
5. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Myrtle Cook, kanadische Leichtathletin, Olympiasiegerin
6. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Max Güde, deutscher Jurist, Generalbundesanwalt
6. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Petrus Pavlicek, österreichischer Franziskaner
7. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Willy Ascherl, deutscher Fußballspieler
8. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Carl Rogers, US-amerikanischer Psychologe und Jugend-Psychotherapeut
8. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Franz Felke, deutscher Unternehmer
8. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Georgi Maximilianowitsch Malenkow, sowjetischer Politiker
8. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Gret Palucca, deutsche Tänzerin und Tanzpädagogin
8. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Ludwig Beckmann, Maler
9. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Emmi Pikler, österreichisch-ungarische Kinderärztin und Kleinkindpädagogin
9. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Josemaría Escrivá, spanischer Priester und Gründer der römisch-katholischen Laienorganisation Opus Dei
9. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Rudolf Bing, britischer Theatermanager
9. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Louis Kugelmann, deutscher Mediziner und Sozialdemokrat
11. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Alois Pupp, italienisch-österreichischer Politiker in Südtirol
11. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Maurice Duruflé, französischer Komponist
11. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Adam Flasch, deutscher Archäologe
12. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Bernhard Panzram, deutscher Priester und Rektor der Universität Freiburg
13. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Mit seiner in einem Vortrag vor der Deutschen Orient-Gesellschaft geäußerten These, die jüdische Religion und das Alte Testament fußten auf babylonischen Wurzeln, löst der Assyriologe Friedrich Delitzsch den Babel-Bibel-Streit aus.
13. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Im Roten Rathaus in Berlin entsteht die erste Volkshochschule im Deutschen Reich.
13. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Edmund Geilenberg, deutscher Schlosser, Vertreter der deutschen Rüstungsindustrie und Wehrwirtschaftsführer im Dritten Reich
13. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Karl Menger, österreichischer Mathematiker
14. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Cato Maximilian Guldberg, norwegischer Mathematiker und Chemiker
15. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Saud ibn Abd al-Aziz, König von Saudi-Arabien
16. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Eric Liddell, britischer Leichtathlet, Olympiasieger
16. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Wilhelm Hauschild, deutscher Fotograf
17. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Am Théâtre des Arts in Rouen findet die Uraufführung der Oper Les Guelfes von Benjamin Godard statt.
17. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Martin Harlinghausen, deutscher Offizier
18. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Umbo, deutscher Fotograf und Fotojournalist
18. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), mile Aillaud, französischer Architekt
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), David Olère, polnischer Maler
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Georg Ostrogorsky, jugoslawischer Byzantinist
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Heinrich Schmidt-Barrien, deutscher Schriftsteller
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Helene Schwärzel, deutsche Buchhalterin und Denunziantin
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), J. Hermann Siemer, deutscher Unternehmer und Politiker, MdL, MdB
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Max Matern, deutscher Antifaschist und Kommunist
19. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Nikolaus Adler, deutscher Theologe
19. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), August Köhler, deutscher Kolonialbeamter und Gouverneur von Togo
20. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Das Königliche Hoftheater in Stuttgart brennt nieder.
20. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Fridolin Stier, deutscher Bibelübersetzer
20. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Gisela Praetorius, deutsche Pädagogin und Politikerin, MdL, MdB
20. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Leon Ames, US-amerikanischer Schauspieler
20. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Nazım Hikmet, türkischer Schriftsteller
21. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Wichert, deutscher Schriftsteller und Jurist
22. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Walter Kolb, deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Frankfurt a.M.
23. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Cläre Schimmel, deutsche Hörspielregisseurin, Schauspielerin und Opernsängerin
24. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Antanas Adomaitis, litauischer Geistlicher, Organist und Professor
24. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Oskar Morgenstern, deutscher Wirtschaftswissenschaftler
25. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Uraufführung der 2. Sinfonie von Alexander Skrjabin in St. Petersburg.
25. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Gustav Abel, österreichischer Filmarchitekt und Bühnenbildner
25. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Johann von Leers, deutscher Publizist und Historiker, antisemitischer Propagandist
25. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Nakano Shigeharu, japanischer Schriftsteller
26. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Curt Herzstark, österreichischer Erfinder und Büromaschinenmechaniker
26. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Kurahara Korehito, japanischer Literaturkritiker
26. Januar 1902 (Kategorie: Gestorben ), Almon Strowger, US-amerikanischer Erfinder der Grundlage für eine automatische Telefonvermittlungsstelle
27. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Heinrich Lützeler, deutscher Philosoph, Kunsthistoriker und Literaturwissenschaftler
28. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Andrew Carnegie stiftet zehn Millionen US-Dollar für wissenschaftliche Zwecke. Es entsteht hierdurch die Carnegie Institution of Washington.
28. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Alfred Barr, US-amerikanischer Kunsthistoriker und Gründungsdirektor des Museum of Modern Art in New York
28. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Willy Popp, deutscher Schachproblemkomponist und Funktionär
30. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das Vereinigte Königreich und das Kaiserreich Japan gehen die Anglo-Japanische Allianz ein.
30. Januar 1902 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die britische Discovery-Expedition unter Robert Falcon Scott entdeckt in der Antarktis die Edward-VII-Halbinsel.
30. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Alexander Graf Stenbock-Fermor, deutscher Autor und NS-Widerstandskämpfer
30. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Nikolaus Pevsner, deutsch-britischer Kunsthistoriker
31. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Alva Myrdal, schwedische Soziologin und Politikerin, Nobelpreisträgerin
31. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Tallulah Bankhead, US-amerikanische Schauspielerin
31. Januar 1902 (Kategorie: Geboren *), Willy Spühler, Schweizer Politiker


Kalender Januar 1902.



  Januar 1902  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi