November 1916.

Seit November 1916 bestanden etwa eintausend zweihundertzweiundfünfzig Monate (1,252.0). Diesen November begann mit dem Mittwoch (44. Woche) und endete mit Donnerstag (48. Woche). Analysierte November hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für November 1916 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im November 1916 stattgefunden

We found 52 events occured in November month in 1916.
1. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Gustav Tweer, deutscher Kunstflieger und Flugpionier
3. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Katar wird mittels Vertrag als Protektorat unter britische Schirmherrschaft gestellt.
4. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Lo Hartog van Banda, niederländischer Comicszenarist und Autor
4. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Ruth Handler, US-amerikanische Unternehmerin
4. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Walter Cronkite, US-amerikanischer Journalist
5. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der Beschluss der Kaiser Deutschlands und Österreich-Ungarns zur Einrichtung eines unter ihrer Kontrolle stehenden Königreiches Polen wird bekanntgegeben.
5. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Edmund Hlawka, österreichischer Mathematiker
5. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Franz K. Opitz, Schweizer Maler und Fotograf, Poet, Musiker und Autor
5. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Madeleine Robinson, französische Schauspielerin
6. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Ray Conniff, US-amerikanischer Bandleader
7. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Bei den US-Präsidentschaftswahlen gewinnt der demokratische Amtsinhaber Woodrow Wilson nur knapp gegen seinen republikanischen Herausforderer Charles Evans Hughes. Im gleichen Wahlgang wird die Republikanerin Jeannette Rankin als erste Frau ins US-Repräsentantenhaus gewählt.
7. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Joe Bushkin, US-amerikanischer Jazzpianist
7. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Marie Heim-Vögtlin, erste Schweizer Ärztin
8. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Peter Weiss, deutscher Schriftsteller, Maler, Grafiker und Experimentalfilmer
8. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Möller, deutscher Fußballnationalspieler
8. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Frederic Woodman Root, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
10. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Paul Leyhausen, deutscher Zoologe und Psychologe
11. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Statuten des Tschechoslowakischen Nationalausschusses, der die zwei Jahre später verwirklichte Unabhängigkeit der Tschechoslowakei vorbereiten sollte, werden beschlossen.
11. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Wilhelm Stäglich, deutscher Richter und Revisionist
12. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Ernst Schaude, deutscher Verwaltungsjurist
12. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Jean Papineau-Couture, kanadischer Komponist
12. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Paul Emery, britischer Autorennfahrer und Konstrukteur
12. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Percival Lowell, US-amerikanischer Astronom, Gründer des Lowell Observatoriums
14. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Hector Hugh Munro, („Saki“), britischer Schriftsteller
15. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Henryk Sienkiewicz, polnischer Schriftsteller, Nobelpreisträger
16. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Herbert C. Abramson, US-amerikanischer Musikproduzent
17. November 1916 (Kategorie: Geboren *), George Silk, neuseeländischer Fotograf
17. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Shelby Foote, US-amerikanischer Schriftsteller und Historiker
18. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Schlacht an der Somme, die verlustreichste Schlacht des Ersten Weltkriegs, endet unentschieden.
19. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Das Filmunternehmen Goldwyn Picture Corporation wird von Samuel Goldfish und seinen beiden Partnern Edgar und Archibald Selwyn in Hollywood gegründet.
20. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), James Guillaume, Schweizer Anarchist und Schriftsteller
21. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das britische Lazarettschiff HMHS Britannic, ein Schwesterschiff der Titanic, sinkt im Ersten Weltkrieg, vermutlich aufgrund einer Minenexplosion.
21. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Nach dem Tod von Franz Joseph I. folgt ihm sein Großneffe Karl auf den Thron des Österreichisch-Ungarischen Reiches nach. Seine Herrschaft wird weniger als zwei Jahre dauern.
21. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Sid Luckman, US-amerikanischer American-Football-Spieler
21. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Franz Joseph I., Kaiser von Österreich und König von Ungarn
22. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Jack London, US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist
23. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Ken Kavanaugh, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
23. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Eduard Naprawnik, tschechischer Dirigent und Komponist
24. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Mitropa, die Mitteleuropäische Schlafwagen- und Speisewagen Aktiengesellschaft, wird gegründet.
24. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Forrest J Ackerman, US-amerikanischer Herausgeber, Verfasser und Verleger von Science-Fiction-Literatur
24. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Adelheid Marie von Anhalt-Dessau, Herzogin von Nassau und Großherzogin von Luxemburg
24. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Hiram Maxim, britisch-US-amerikanischer Erfinder
25. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Eduard Züblin, Schweizer Ingenieur und Unternehmer
27. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), James Cutler Dunn Parker, US-amerikanischer Komponist
27. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), mile Verhaeren, belgischer Dichter
29. November 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Auf dem rumänischen Kriegsschauplatz beginnen die Mittelmächte den Angriff auf die Hauptstadt Bukarest.
29. November 1916 (Kategorie: Geboren *), John Arthur Love, US-amerikanischer Politiker
29. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Valentino Bucchi, italienischer Komponist
30. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Benny Moten, US-amerikanischer Jazzbassist
30. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Dorrit Weixler, deutsche Stummfilmschauspielerin
30. November 1916 (Kategorie: Geboren *), Günter Ortmann, deutscher Handballspieler
30. November 1916 (Kategorie: Gestorben ), Dorrit Weixler, deutsche Schauspielerin


Kalender November 1916.



  November 1916  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi