Juli 1932.

Seit Juli 1932 bestanden etwa eintausend achtundvierzig Monate (1,047.7). Diesen Juli begann mit dem Freitag (26. Woche) und endete mit Sonntag (30. Woche). Analysierte Juli hatten 31 Tagen und 5 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Juli 1932 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Juli 1932 stattgefunden

We found 66 events occured in Juli month in 1932.
2. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Waldemar Matuška, tschechoslowakischer Schlagersänger und Schauspieler
2. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Emanuel II., König von Portugal
2. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Sachs, deutscher Erfinder und Industrieller
3. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Alexander Schalck-Golodkowski, DDR-Politiker und Wirtschaftsfunktionär
3. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Johann Scherz, österreichischer Carambolagespieler und Weltmeister
5. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Portugal wird António de Oliveira Salazar zum Ministerpräsidenten berufen. Er ist bereits seit 1928 der eigentliche Machthaber im Lande und entwickelt sich zum Diktator.
5. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Gyula Horn, ungarischer Ministerpräsident
6. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Rainer Hauer, österreichischer Schauspieler
7. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Kurt Stöpel erringt als erster deutscher Radrennfahrer das Gelbe Trikot.
7. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Joe Zawinul, österreichischer Jazz-Pianist und Keyboarder
7. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Quino, argentinischer Cartoon-Zeichner
8. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Der Dow-Jones-Index in den USA erreicht in der Zeit der Weltwirtschaftskrise seinen historisch niedrigsten Stand mit 41,22 Punkten.
8. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Julius Ackerknecht, deutscher Pädagoge
9. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die deutsche Regierung unter Franz von Papen erreicht am Ende der Konferenz von Lausanne ein Ende der im Versailler Vertrag auferlegten Reparationszahlungen. Die Opposition im Reichstag empfindet das Verhandlungsergebnis als unzureichend.
9. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Ahmed Fathi Sorour, ägyptischer Politiker
9. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Amitzur Schapira, israelischer Leichtathletiktrainer
9. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Donald Rumsfeld, US-amerikanischer Verteidigungsminister
9. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), King Camp Gillette, US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer (Rasierklinge)
10. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Carlo-Maria Abate, italienischer Autorennfahrer
10. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Jürgen Becker, deutscher Schriftsteller
10. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Manfred Preußger, deutscher Leichtathlet
10. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Rolf Jülich, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
11. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Alois Rohrmoser, österreichischer Unternehmer, Gründer der Skifabrik Atomic
11. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Gerrit Voges, niederländischer Fußballspieler
11. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Karl-Heinz Stienen, deutscher Rechtsanwalt, Politiker, MdB, Parteigründer
12. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Manfred Prasser, deutscher Architekt und Ingenieur
12. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Otis Davis, US-amerikanischer Basketballspieler, Leichtathlet und Olympiasieger
12. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Sergio Caprari, italienischer Boxer
12. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Tomáš Baťa, tschechischer Unternehmer, Begründer des Bata-Konzerns
13. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Arvo Aulis Aalto, finnischer Politiker
13. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Giorgio Stivanello, italienischer Fußballspieler
13. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Hubert Reeves, kanadischer Astrophysiker und Sachbuchautor
13. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Per Nørgård, dänischer Komponist
14. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Del Reeves, US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter
17. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der Altonaer Blutsonntag fordert 18 Tote und zahlreiche Verletzte.
17. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Hal Riney, US-amerikanischer Werbetexter, Art Director, Regisseur in der Werbebranche und oscarnominierter Filmproduzent
17. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Walter Hedemann, deutscher Liedermacher
17. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Wojciech Kilar, polnischer Filmkomponist
18. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Jewgeni Jewtuschenko, sowjetischer Dichter und Schriftsteller
19. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Robert Jasper Grootveld, niederländischer Erfinder, Happeningkünstler
19. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), René Bazin, französischer Schriftsteller und Professor der Rechte
20. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die preußische Regierung wird per Notverordnung von Reichspräsident Paul von Hindenburg abgesetzt. Reichskanzler Franz von Papen übernimmt nach dem sogenannten Preußenschlag kommissarisch die Regierungsgeschäfte.
20. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Nam June Paik, südkoreanisch-US-amerikanischer Medienkünstler
20. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Otto Schily, deutscher Jurist und Bundesinnenminister
21. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Eero Aarnio, finnischer Innen- und Möbeldesigner
22. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Oscar de la Renta, dominikanischer Modedesigner
22. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Errico Malatesta, italienischer Anarchist
22. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Florenz Ziegfeld Jr., US-amerikanischer Theater-Produzent
22. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Reginald Fessenden, kanadischer Erfinder
23. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Leopoldo Billings, venezolanischer Komponist
23. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Alberto Santos-Dumont, brasilianischer Luftschiffer, Luftfahrtpionier und Erfinder
25. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Jürgen Wittdorf, deutscher Maler und Grafiker
25. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Paul Joseph Weitz, US-amerikanischer Astronaut
25. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Smokey Joe Baugh, US-amerikanischer Pianist und Country-Musiker
25. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Tim Parnell, britischer Autorennfahrer und Rennstallbesitzer
26. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Bei einer Havarie des Segelschulschiffes Niobe im Fehmarnbelt kommen 69 Menschen ums Leben.
26. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), James Francis Stafford, US-amerikanischer Kardinal und Erzbischof von Denver
27. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Emanuel Scharfenberg, deutscher Bildhauer
27. Juli 1932 (Kategorie: Gestorben ), Alexandre-M. Clerk, kanadischer Komponist und Dirigent
29. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Luigi Snozzi, Schweizer Architekt
29. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Max Bolkart, deutscher Skispringer
30. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Der in Technicolor produzierte Kurzfilm Flowers and Trees wird in der Reihe der Silly-Symphonies-Filme uraufgeführt. Er wird später Walt Disney den ersten Oscar in der Rubrik Bester animierter Kurzfilm einbringen.
30. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Die X. Olympischen Sommerspiele in Los Angeles werden eröffnet.
31. Juli 1932 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die NSDAP gewinnt bei der Reichstagswahl 37,3 % aller Stimmen und wird damit mit Abstand zur größten Fraktion im Reichstag.
31. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), Johann Georg von Hohenzollern, deutscher Adeliger
31. Juli 1932 (Kategorie: Geboren *), John Searle, amerikanischer Philosoph


Kalender Juli 1932.



  Juli 1932  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi