November 1933.

Seit November 1933 bestanden etwa eintausend siebenunddreißig Monate (1,037.1). Diesen November begann mit dem Mittwoch (44. Woche) und endete mit Donnerstag (48. Woche). Analysierte November hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für November 1933 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im November 1933 stattgefunden

We found 51 events occured in November month in 1933.
1. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Helmut Moritz, österreichischer Geodät
1. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Huub Oosterhuis, niederländischer Priester, Dichter und Liturgiereformer
2. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Eberhard Rolf Otto Ackermann, deutscher Ökonom
3. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Amartya Sen, indischer Wirtschaftswissenschaftler
3. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Jeremy Brett, britischer Schauspieler
3. November 1933 (Kategorie: Geboren *), John Barry, britischer Filmkomponist
3. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Michael Dukakis, US-amerikanischer Gouverneur
3. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Mildred McDaniel, US-amerikanische Hochspringerin, Olympiasiegerin
4. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Charles Kuen Kao, US-amerikanisch-britischer Physiker chinesischer Herkunft, Nobelpreisträger
4. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Volker Kühn, deutscher Kabarett-Historiker
5. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Hans Amler, deutscher Politiker
6. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Else Ackermann, deutsche Politikerin
6. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Andrei Ljaptschew, bulgarischer Ministerpräsident
7. November 1933 (Kategorie: Geboren *), David Aradeon, nigerianischer Architekt, Städteplaner und Kurator
8. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Ein Student ermordet Mohammed Nadir Schah, den König von Afghanistan. Sein Sohn Mohammed Sahir Schah folgt dem Attentatsopfer auf dem Thron nach.
8. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Peter Arundell, britischer Autorennfahrer
8. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Werner Golz, deutscher Schachspieler und -journalist
8. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Mohammed Nadir Schah, afghanischer König
9. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Scipione, italienischer Maler und Schriftsteller
10. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Ronald Ellwin Evans, US-amerikanischer Astronaut
11. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Österreich führt das austrofaschistische Regime die 1920 abgeschaffte Todesstrafe für Mord, Brandstiftung und „öffentliche Gewalttätigkeit durch boshafte Beschädigung fremden Eigentums“ wieder ein.
11. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Edgar Bessen, deutscher Schauspieler
11. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Jerzy Grotowski, polnischer Regisseur und Theatertheoretiker
11. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Martino Finotto, italienischer Autorennfahrer
11. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Heino Adolf Achenbach, preußischer Beamter und Landrat
12. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die NSDAP führt eine Reichstagswahl durch, bei der nur sie wählbar ist, sowie eine „Volksabstimmung über den Austritt Deutschlands aus dem Völkerbund“.
12. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Bruno Sacco, italienischer Konstrukteur, Designer bei Mercedes-Benz
12. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Schlüter, deutscher Jazzmusiker
12. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Fred Holland Day, US-amerikanischer Fotograf und Verleger, Vordenker der künstlerischen Fotografie
13. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Hermann Ilaender, deutscher Politiker, Verwaltungsbeamter und Verbandsfunktionär
13. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Peter Härtling, deutscher Schriftsteller
16. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Natur und Umwelt ), Der Buschpilot Jimmie Angel wird zum Wiederentdecker des Salto Ángel, des höchsten frei fallenden Wasserfalls der Erde in Venezuela.
17. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Georg Haberland, deutscher Unternehmer
18. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Charlotte Moorman, US-amerikanische Musikerin
19. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Larry King, US-amerikanischer Moderator
19. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Siegfried Behrend, deutscher Gitarrist und Komponist
23. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Krzysztof Penderecki, polnischer Komponist
24. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das erste deutsche Tierschutzgesetz wird verabschiedet.
24. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das von den Nationalsozialisten verabschiedete Gewohnheitsverbrechergesetz sieht schärfere Strafen und die obligatorische Anordnung der Sicherungsverwahrung für gefährliche Täter vor. Es tritt mit dem Jahreswechsel in Kraft.
24. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Gerhard Jakob, deutscher römisch-katholischer Weihbischof
24. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Jürgen Abeler, deutscher Kunstsammler, Uhrmachermeister, Goldschmied und Gemmologe
25. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Augie Pabst, US-amerikanischer Autorennfahrer
25. November 1933 (Kategorie: Geboren *), George Riashi, libanesischer Erzbischof von Tripoli
25. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Jean Vinatier, französischer Autorennfahrer
26. November 1933 (Kategorie: Geboren *), Robert Goulet, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
26. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Franz Bracht, deutscher Politiker
27. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im nationalsozialistischen Deutschen Reich wird die Freizeitorganisation Kraft durch Freude gegründet.
27. November 1933 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die Nationalsozialisten richten in Deutschland ein Amt für Schönheit der Arbeit ein. Es kümmert sich um die Schaffung von Kantinen, Aufenthältsräumen, Werksbibliotheken sowie Sport- und Sanitäranlagen durch Unternehmen. Sie werden außerdem angehalten, sportliche und kameradschaftliche Betriebsveranstaltungen durchzuführen.
27. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Karl Vesper, deutscher Widerstandskämpfer
29. November 1933 (Kategorie: Geboren *), John Mayall, britischer Musiker
30. November 1933 (Kategorie: Gestorben ), Kamura Isota, japanischer Schriftsteller


Kalender November 1933.



  November 1933  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi