März 1939.

Seit März 1939 bestanden etwa neunhundertsechsundsechzig Monate (965.6). Diesen März begann mit dem Mittwoch (09. Woche) und endete mit Freitag (13. Woche). Analysierte März hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für März 1939 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im März 1939 stattgefunden

We found 96 events occured in März month in 1939.
1. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Dieter Asmus, deutscher Maler und Grafiker
1. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Leo Brouwer, kubanischer Gitarrist und Komponist
1. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Leopold Cordier, deutscher Theologe
1. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Okamoto Kidō, japanischer Dramatiker
2. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), In der New Yorker Radio City Music Hall hat der John Ford-Western Stagecoach Premiere, der dem Filmschauspieler John Wayne zu seiner Karriere verhilft.
2. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Kardinal Eugenio Pacelli wird zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius XII. an.
2. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Marcelle Deschênes, kanadische Komponistin
2. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Howard Carter, britischer Archäologe und Ägyptologe
3. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Ariane Mnouchkine, französische Schauspielerin
3. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Joe Little Twig, US-amerikanischer American-Football-Spieler und Polizist
4. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Hans Jürgen Wenzel, deutscher Komponist, Dirigent und Hochschullehrer
5. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Wolf Bauer, deutscher Apotheker und Politiker, MdB
5. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), John G. Sargent, US-amerikanischer Politiker
5. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Moriz von Kuffner, österreichischer Brauunternehmer (Ottakringer Brauerei), Mäzen und Bergsteiger
6. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Adam Osborne, britisch-US-amerikanischer Buchautor, Softwareentwickler, Computerdesigner, Unternehmensgründer, Erfinder des Laptop
6. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Kit Bond, US-amerikanischer Politiker
6. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Peter Glotz, deutscher Politiker, MdL, Senator, MdB, Publizist und Kommunikationswissenschaftler
6. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Ferdinand von Lindemann, deutscher Mathematiker
7. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Danyel Gérard, französischer Sänger
7. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Panajot Pano, albanischer Fußballspieler
7. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Adelheid Popp, österreichische Frauenrechtlerin und Sozialistin
7. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Amadeo Roldán, kubanischer Komponist und Dirigent
8. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Harry Zörnack, deutscher Handballspieler
8. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Paride Tumburus, italienischer Fußballspieler und -trainer
9. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Benjamin Zander, britischer Dirigent
9. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Jean-Pierre Chevènement, französischer Politiker
9. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Jochen Pützenbacher, deutscher Hörfunkmoderator
10. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Carlo Furlanis, italienischer Fußballspieler
10. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Irina Press, sowjetische Leichtathletin
11. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Hartmut Soell, deutscher Politiker
11. März 1939 (Kategorie: Geboren *), John C. Wells, britischer Linguist und Professor für Phonetik
11. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Albert Boehringer, deutscher Unternehmer der Chemie und Pharmazie (Boehringer Ingelheim)
13. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Gerbert Hübsch, deutscher Richter am Bundesgerichtshof
13. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Michael Rogowski, deutscher Wirtschaftsingenieur, Manager, Verbandsfunktionär, Präsident des BDI
13. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Neil Sedaka, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
13. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Youhanna Fouad El-Hage, libanesischer maronitischer Erzbischof von Tripoli
13. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Lucien Lévy-Bruhl, französischer Ethnologe
14. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Auf Betreiben des Deutschen Reichs unter Adolf Hitler erklärt sich die Slowakei von der Tschecho-Slowakei unabhängig. Jozef Tiso wird Ministerpräsident der Ersten Slowakischen Republik.
14. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Hildegard Temporini-Gräfin Vitzthum, deutsche Althistorikerin
14. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Keiji Nakazawa, japanischer Comiczeichner
14. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Wulf-Dieter Geyer, deutscher Mathematiker
14. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Yves Boisset, französischer Regisseur und Drehbuchautor
15. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Truppen der deutschen Wehrmacht besetzen die restlichen Teile von Böhmen und von Mähren, die am nächsten Tag zum Reichsprotektorat Böhmen und Mähren erklärt werden. Die Tschechoslowakei hört auf zu bestehen.
16. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Gesellschaft ), Der zukünftige iranische Schah Mohammad Reza Pahlavi heiratet die ägyptische Prinzessin Fausia.
16. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die am Vortag von der deutschen Wehrmacht unter Bruch des Münchner Abkommens vom September 1938 besetzten Landesteile der Tschechoslowakei werden von Adolf Hitler zum Protektorat Böhmen und Mähren des Großdeutschen Reiches erklärt.
16. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Carlos Salvador Bilardo, argentinischer Fußballspieler und -trainer
17. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Giovanni Trapattoni, italienischer Fußballtrainer
17. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Nurcholis Madjid, muslimischer Denker und Gelehrter Indonesiens
17. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Peter Aust, deutscher Schauspieler
18. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Angelo Bergamonti, italienischer Motorradrennfahrer
18. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Klaus Teuchert, deutscher Endurosportler
18. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Peter Kraus, deutscher Sänger und Schauspieler
18. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Tibor R. Machan, US-amerikanischer Philosoph
19. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Lynne Sharon Schwartz, US-amerikanische Schriftstellerin
19. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Mike Longo, US-amerikanischer Jazzmusiker
19. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Peter Marzinkowski, deutscher Spiritanerpater und Bischof in der Zentralafrikanischen Republik
20. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Im Hof der Hauptfeuerwache in Berlin-Kreuzberg werden tausende von den Nationalsozialisten als Entartete Kunst verfemte Kunstwerke aus öffentlichen Sammlungen verbrannt.
20. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Brian Mulroney, kanadischer Premierminister
20. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Deichsel, deutscher Autor und Theatermacher
21. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Herbert Amry, österreichischer Diplomat und Nahost-Experte
21. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Melitta Berg, deutsche Schlagersängerin
21. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Ronnie Haig, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker
21. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Evald Aav, estnischer Sänger, Komponist und Chorleiter
22. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Auf massiven Druck der Nationalsozialisten tritt Litauen das Memelland an das Deutsche Reich ab. Truppen der deutschen Wehrmacht besetzen am gleichen Tag die Hauptstadt Memel.
22. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Dietz-Rüdiger Moser, deutscher Volkskundler
22. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Klaus Prüsse, deutscher Handballtorwart
23. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Ungarische Verbände greifen von Osten her die neu gegründete Erste Slowakische Republik an und eröffnen damit den bis zum 31. März dauernden Slowakisch-Ungarischen Krieg.
23. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Boris Iwanowitsch Tischtschenko, russischer Komponist
23. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Robin Herd, britischer Ingenieur und Rennwagen-Konstrukteur
24. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Eduard Ameseder, österreichischer Maler
24. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Gwyn Nicholls, walisischer Rugbyspieler
25. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Deutschen Reich wird die „Jugenddienstpflicht“ eingeführt, womit die Mitgliedschaft von Kindern und Jugendlichen in der Hitlerjugend auch gegen den Willen der Eltern polizeilich erzwungen werden kann.
26. März 1939 (Kategorie: Geboren *), David Davies, australischer Maler
26. März 1939 (Kategorie: Geboren *), James Caan, US-amerikanischer Schauspieler
26. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Jens Reich, deutscher Wissenschaftler
26. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Mittmann, deutscher Autor
27. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Eugen Brixel, österreichischer Komponist für Blasmusik
28. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Francisco Franco erobert mit Hilfe der „fünften Kolonne“ die spanische Hauptstadt Madrid und beendet damit den spanischen Bürgerkrieg. Spanien ist endgültig unter der Kontrolle des franquistischen Regimes.
28. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Carl-Dieter Spranger, deutscher Politiker
29. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Hanumant Singh, indischer Cricketspieler
29. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Terence Hill, italienischer Schauspieler
30. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Christine Wolter, deutsche Schriftstellerin
30. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Donald Adamson, britischer Historiker
30. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Ernst-Georg Schwill, deutscher Schauspieler
30. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Robert Herbin, französischer Fußballspieler und -trainer
30. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Ludwig Fulda, deutscher Germanist, Philosoph und Autor
30. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Richard Steiff, deutscher Unternehmer und Erfinder
31. März 1939 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit der britisch-französischen Garantieerklärung kündigen Großbritannien und Frankreich an, im Fall eines deutschen Angriffs auf Polen dem Deutschen Reich den Krieg zu erklären. Die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges in Europa tritt in ihre entscheidende Phase.
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Hiltigund Schreiber, österreichische Kunsthistorikerin
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Karl-Heinz Schnellinger, deutscher Fußballspieler
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Manfred Dammeyer, deutscher Politiker
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Mary B. Anderson, US-amerikanische Ökonomin
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Swiad Gamsachurdia, georgischer Dissident und Staatspräsident
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Volker Schlöndorff, deutscher Filmemacher und Regisseur
31. März 1939 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Pucher, österreichischer Geistlicher und Gründer der Vinziwerke
31. März 1939 (Kategorie: Gestorben ), Johan Petter Åhlén, schwedischer Unternehmer und Curler


Kalender März 1939.



  März 1939  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi