August 1956.

Seit August 1956 bestanden etwa siebenhundertsiebenundvierzig Monate (746.5). Diesen August begann mit dem Mittwoch (31. Woche) und endete mit Freitag (35. Woche). Analysierte August hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für August 1956 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im August 1956 stattgefunden

We found 108 events occured in August month in 1956.
1. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Belgien führt – als letztes Land Europas – die Fahrprüfung ein.
1. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Axel Milberg, deutscher Schauspieler
3. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Graeme Koehne, australischer Komponist
3. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Ian Crichton, kanadischer Musiker
3. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Albert Finck, deutscher Politiker, MdL, Landesminister
3. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Emil Mathis, deutscher Automobilproduzent
3. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Erich Schairer, deutscher Journalist und Publizist
4. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Das alte Zentralstadion in Leipzig wird mit einer Kapazität von 100.000 Plätzen als bis dahin größtes Stadion der Welt eröffnet.
4. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Frederic Glesser, US-amerikanischer Komponist
4. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Hans Hasebos, niederländischer Jazzvibraphonist
4. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Lumumba Carson, US-amerikanischer Rapmusiker
5. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Anja Kruse, deutsche Schauspielerin
5. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Jerry Ciccoritti, kanadischer Filmregisseur
5. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Joseph Ersing, deutscher Zentrumspolitiker
5. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Stockums, Weihbischof in Köln
6. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Ulrike Mehl, deutsche Politikerin, MdB
6. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Fenske, deutscher Pfarrer, Theologe und Autor
6. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Oskar Pfister, Schweizer Pfarrer und Psychologe
7. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), In der Gemäldegalerie in Dresden zerstört ein Verwirrter mit einem Messer das Bild Ruhende Venus mit Amor von Guido Reni.
7. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Kent Vernon Rominger, US-amerikanischer Astronaut
7. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Michael Stein, deutscher Schlagersänger
7. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), John Latouche, US-amerikanischer Schriftsteller und Librettist
8. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), In der Kohlenmine Bois du Cazier ereignet sich nach einem Kurzschluss das schlimmste Bergwerksunglück Belgiens. 262 Bergleute aus verschiedenen Nationen, darunter 136 Italiener, sind tot.
8. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Bernd Pohlenz, deutscher Cartoon-Zeichner
8. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Birgit Vanderbeke, deutsche Schriftstellerin
8. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Lena Stolze, deutsche Schauspielerin
8. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Leonid Judassin, israelischer Schachgroßmeister
8. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Nathan Wang, US-amerikanischer Komponist
8. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Meister, deutscher Verleger und Schriftsteller
8. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Just Scheu, deutscher Komponist, Filmschauspieler, Moderator und Bühnenautor
9. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Südafrika demonstrieren 20.000 Frauen aller Rassen und aus allen Landesteilen gegen den Native Urban Areas Act vor den Union Buildings in Pretoria, dem Regierungssitz.
9. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Adam Nimoy, US-amerikanischer Regisseur
9. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Fettweis, badischer Direktor des Wasser- und Straßenbaus
10. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Max Hardcore, US-amerikanischer Pornodarsteller
11. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Frieda von Richthofen, deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin
11. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Jackson Pollock, US-amerikanischer Maler
12. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Akimi Yoshida, japanische Manga-Zeichnerin
12. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Brigitte Kraus, deutsche Leichtathletin
12. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Bruce Greenwood, kanadischer Schauspieler
12. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Dorothee Stapelfeldt, deutsche Kunsthistorikerin und Politikerin, MdL, Bürgerschaftspräsidentin, Senatorin
12. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Albert Freude, deutscher römisch-katholischer Pfarrer
12. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Kreidolf, Schweizer Grafiker und Illustrator von Kinderbüchern
12. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Giampiero Combi, italienischer Fußballspieler
13. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Marian Woronin, polnischer Leichtathlet
13. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Richard Lenski, US-amerikanischer Biologe
13. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Hans-Hasso von Veltheim, deutscher Indologe, Anthroposoph und Weltreisender
13. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Zeth Höglund, schwedischer Politiker, Autor und Journalist
14. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker, Lyriker und Dichter, Begründer des epischen bzw. dialektischen Theaters
14. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Hans Hamburger, deutscher Mathematiker
14. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Jaroslav Řídký, tschechischer Komponist und Dirigent, Musiker und Musiklehrer
14. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Joseph Godehard Machens, deutscher Bischof
14. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Konstantin Freiherr von Neurath, deutscher Außenminister, Reichsprotektor, SS-General und Kriegsverbrecher
15. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Laurel Hester, US-amerikanische Polizeibeamtin und Homosexuellen-Aktivistin
15. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Russ Tolman, US-amerikanischer Singer-Songwriter, Sänger, Gitarrist, Komponist, Texter und Musikproduzent
16. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Die Verfilmung von Carl Zuckmayers Drama Der Hauptmann von Köpenick mit Heinz Rühmann in der Titelrolle wird in Köln uraufgeführt.
16. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Beate Wilding, Oberbürgermeisterin von Remscheid
16. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Bela Lugosi, ungarisch-US-amerikanischer Schauspieler
16. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Theodor Pallady, rumänischer Maler
16. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Wenker, Pfarrer von St. Hippolytus in Gelsenkirchen-Horst
17. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das deutsche Bundesverfassungsgericht verbietet die KPD wegen Verfassungswidrigkeit.
17. August 1956 (Kategorie: Geboren *), John Kosmina, australischer Fußballspieler und -trainer
17. August 1956 (Kategorie: Geboren *), John Romita junior, US-amerikanischer Comiczeichner
17. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Philippe Aghion, französischer Wirtschaftswissenschaftler
17. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Reinhard Hesse, deutscher Journalist und Redenschreiber
18. August 1956 (Kategorie: Geboren *), John Debney, US-amerikanischer Komponist
18. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Martin Gorholt, deutscher Politiker
18. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Berlin
19. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Adam Arkin, US-amerikanischer Schauspieler
19. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Maria Berger, österreichische Politikerin und MdEP
19. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Sergio Brio, italienischer Fußballspieler
20. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Joan Allen, US-amerikanische Schauspielerin
20. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Bernard William Griffin, britischer Kardinal, Erzbischof von Westminster
21. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Kim Cattrall, kanadisch-US-amerikanische Schauspielerin
21. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Laura Morante, italienische Schauspielerin
21. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Pamela Behr, deutsche Skirennläuferin
21. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Juan José de Amézaga Landaraso, uruguayischer Jurist
22. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Babette Koblenz, deutsche Komponistin
22. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Paul Molitor, US-amerikanischer Baseballspieler
22. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Waleri Alexandrowitsch Abramow, russischer Langstreckenläufer
23. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Dieter Prestin, deutscher Fußballspieler
23. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Skipp Sudduth, US-amerikanischer Schauspieler
23. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Valgerd Svarstad Haugland, norwegischer Politikerin
24. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Frank-Michael Wahl, deutscher Handballspieler
24. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Muhammad Sa'ad Abubakar, nigerianischer Soldat und Sultan von Sokoto
24. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Nina Ruge, deutsche Fernsehmoderatorin
25. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Ein verheerender Orkan fordert allein in Westdeutschland 24 Tote, 160 Verletzte und richtet verheerende Schäden an.
25. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Unterwasserarchäologie: Nach mehrjähriger Suche gelingt die Ortung des Wracks der 1628 vor Stockholm gesunkenen Vasa.
25. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Henri Toivonen, finnischer Rallyefahrer
25. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Robert Brahm, Weihbischof im Bistum Trier/Deutschland
25. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Stig Strand, schwedischer Skirennläufer
25. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Alfred Charles Kinsey, US-amerikanischer Sexualforscher
26. August 1956 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Mit Marilyn Monroe und Richard Widmark auf dem Titelblatt erscheint die erste Ausgabe des Jugendmagazins Bravo.
26. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Martin Lohse, deutscher Mediziner und Pharmakologe
26. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Tomo Križnar, slowenischer Schriftsteller und Friedensaktivist
27. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Alois Lipburger, österreichischer Skispringer und -trainer
27. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Glen Matlock, britischer Bassist (Sex Pistols)
27. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Jean-François Larios, französischer Fußballspieler
28. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Benoît Peeters, französischer Comicautor und Schriftsteller
29. August 1956 (Kategorie: Geboren *), GG Allin, US-amerikanischer Rock- und Punkmusiker
29. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Mark Morris, US-amerikanischer Tänzer und Choreograph
29. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Viv Anderson, englischer Fußballspieler und -trainer
30. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Bernadette Zurbriggen, Schweizer Skirennläuferin
30. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Ismaël Lô, senegalesischer Musiker
30. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Rodney Jones, US-amerikanischer Gitarrist
31. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Danny Dziuk, deutscher Musiker
31. August 1956 (Kategorie: Geboren *), Heidemarie Mundlos, deutsche Politikerin
31. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Percy MacKaye, US-amerikanischer Dramaturg und Dichter
31. August 1956 (Kategorie: Gestorben ), Yves Nat, französischer Pianist und Komponist


Kalender August 1956.



  August 1956  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi