Januar 1974.

Seit Januar 1974 bestanden etwa fünfhundertachtundvierzig Monate (547.5). Diesen Januar begann mit dem Dienstag (01. Woche) und endete mit Donnerstag (05. Woche). Analysierte Januar hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Januar 1974 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Januar 1974 stattgefunden

We found 116 events occured in Januar month in 1974.
1. Januar 1974 (Kategorie: Ereignisse/Inkrafttreten von Gesetzen und Staatsverträgen ), die Anordnung des DDR-Innenministeriums, mit der das Kfz-Kennzeichen D für den internationalen Verkehr durch das Kennzeichen DDR ersetzt wird.
1. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), DJ Magic Mike, US-amerikanischer Musikproduzent
1. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Marco Schreyl, deutscher Fernsehmoderator
1. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Sabine Kapfinger, österreichische Musikerin
2. Januar 1974 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), In Schweden tritt eine Stromrationierung in Kraft.
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Abdul Sawadogo, burkinischer Radrennfahrer
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Anika Ziercke, deutsche Handballspielerin
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Birgit Muggenthaler, deutsche Folk-Musikerin
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Deborah Sengl, österreichische Künstlerin
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jean Nuttli, Schweizer Radrennfahrer
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Stefan Ustorf, deutscher Eishockeyspieler
2. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Torsten Abel, deutscher Triathlet
2. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Alex Willenberg, deutscher Politiker, MdB
2. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Glasmeyer, deutscher Politiker
2. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Mark Fax, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
2. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Tex Ritter, US-amerikanischer Musiker und Schauspieler
3. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Alessandro Petacchi, italienischer Radrennfahrer
3. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), MV Bill, brasilianischer Rapper
3. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Mike Ireland, kanadischer Eisschnellläufer
3. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Pablo Thiam, Fußballspieler aus Guinea
3. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Robert-Jan Derksen, holländischer Golfer
3. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Stefan Ustorf, deutscher Eishockeyspieler
3. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Gino Cervi, italienischer Filmschauspieler
4. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Armin Zöggeler, italienischer Rennrodler
4. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Danilo Hondo, deutscher Radrennfahrer
4. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Diane Weigmann, deutsche Musikerin
4. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Paolo Bettini, italienischer Radrennfahrer
4. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Sonja Richter, dänische Schauspielerin
4. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Thomas Rytter, dänischer Fußballspieler
4. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Abdul Ghafur Breshna, afghanischer Künstler, Komponist und Dichter
5. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Joseph Fassbender, deutscher Maler und Graphiker
5. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Wolfgang Anheisser, deutscher Opernsänger
6. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Markus Hätinen, deutscher Eishockeyspieler
6. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Nicole DeHuff, US-amerikanische Schauspielerin
6. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Dimetrik, österreichischer Akkordeonist
7. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jean-Marc Birkholz, deutscher Schauspieler
7. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Otto Koehler, deutscher Zoologe und Ethologe
8. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jürg Grünenfelder, Schweizer Skirennfahrer
8. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Konrat Ziegler, klassischer Philologe
9. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Farhan Akhtar, indischer Schauspieler und Filmregisseur
9. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), David Alfaro Siqueiros, mexikanischer Maler und Grafiker
9. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Heinz Kähler, deutscher Archäologe
10. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Hrithik Roshan, indischer Schauspieler
10. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Sabrina Setlur, deutsche Hip-Hop-Sängerin
10. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Steve Marlet, französischer Fußballspieler
10. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Martin Scherber, deutscher Komponist und Musikpädagoge
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Cappuccino, deutscher Rapper
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Christine Heeger, österreichische Pianistin
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Eva Klemt, österreichische Schauspielerin
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jan Wayne, deutscher DJ und Musikproduzent
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jens Nowotny, deutscher Fußballspieler
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kim Chambers, US-amerikanische Pornodarstellerin
11. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Michael Kohlmann, deutscher Tennisspieler
12. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Ivica Mornar, kroatischer Fußballspieler
12. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Melanie Chisholm, britische Sängerin
12. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Nina Proll, österreichische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin
12. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Tor Arne Hetland, norwegischer Skilangläufer
12. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Schneider, deutscher Politiker, MdL, Landesminister, Landtagspräsident, MdB
13. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jason Sasser, US-amerikanischer Basketballspieler
13. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Heinz Leinfellner, österreichischer Bildhauer
14. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kevin Durand, kanadischer Schauspieler
14. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Petra Lämmel, ehemalige deutsche Kind Hauptdarstellerin
14. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Rastislav Michalík, tschechischer Fußballspieler
15. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Adam Ledwoń, polnischer Fußballspieler
16. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), David Montero, spanischer Fußballspieler
16. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kate Moss, britisches Fotomodell
16. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kati Winkler, deutsche Eiskunstläuferin
16. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Mattias Jonson, schwedischer Fußballspieler
16. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Johnny Barfield, US-amerikanischer Old-Time- und Country-Musiker
17. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Ladan und Laleh Bijani, iranische siamesische Zwillinge
17. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Marco Antonio Barrera, mexikanischer Boxer
18. Januar 1974 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Durch Vermittlung des US-amerikanischen Außenministers Henry Kissinger schließen Ägypten und Israel ein Abkommen über eine Truppenentflechtung nach dem Jom-Kippur-Krieg.
18. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Marco Geisler, deutscher Ruderer
18. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Maulik Pancholy, US-amerikanischer Schauspieler
18. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Nubya, Schweizer Sängerin
18. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Vladimir Miholjevic, kroatischer Radrennfahrer
19. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Francesco Cozza, italienischer Fußballspieler
19. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Franz Nabl, österreichischer Schriftsteller
20. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Alvin Harrison, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
21. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Alexandre Sperafico, brasilianischer Rennfahrer
21. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kim Schmitz, deutscher Hacker und Unternehmer
21. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Lewis Lichtenstein Strauss, US-amerikanischer Politiker und Vorsitzender der Atomenergiebehörde
22. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Annette Frier, deutsche Schauspielerin und Komikerin
22. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Jörg Böhme, deutscher Fußballspieler
22. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Philipp Magalski, deutscher Politiker
23. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Tiffani-Amber Thiessen, US-amerikanische Schauspielerin
24. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Ed Helms, US-amerikanischer Schauspieler
24. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Rokia Traoré, malische Sängerin
24. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Helene Elisabeth von Isenburg, deutsche NS-Fluchthelferin, 1. Präsidentin des Vereins Stille Hilfe für Kriegsgefangene und Internierte
25. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Claudelle Deckert, deutsche Schauspielerin und Model
25. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Marek Mastič, slowakischer Eishockeyspieler
25. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Robert Budreau, kanadischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor
26. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), César Cruchaga Lasa, spanischer Fussballspieler
26. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Marco Ratschiller, Schweizer Journalist und Karikaturist
26. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Paul Breisch, luxemburgischer Domorganist
26. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Tanja Hart, deutsche Volleyballspielerin
26. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Julius Patzak, österreichischer Opern- und Liedsänger (Tenor)
26. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Siegfried von Vegesack, deutscher Schriftsteller
27. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Andrei Pavel, rumänischer Tennisspieler
27. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Ole Einar Bjørndalen, norwegischer Biathlet, Olympiasieger
27. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Georgios Grivas, griechisch-zypriotischer Widerstandskämpfer
27. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Leo Geyr von Schweppenburg, deutscher Offizier, General der Panzertruppe
28. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Haila Mompié, kubanische Sängerin
28. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kari Traa, norwegische Skisportlerin
29. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Kouji Wada, japanischer Sänger
29. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Dillon Anderson, US-amerikanischer Jurist
29. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Herbert Ernest Bates, englischer Autor und Schriftsteller
29. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Klaus Dieter Arndt, deutscher Politiker, MdL, MdB, MdEP
30. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Abdel El-Saqua, ägyptischer Fußballspieler
30. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Christian Bale, britischer Schauspieler
30. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Frida Hockauf, deutsche Weberin im VEB Mechanische Weberei Zittau, Held der Arbeit durch über erfüllten Plan
30. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Olav Roots, estnischer Dirigent und Pianist
31. Januar 1974 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Angehörige der Volksfront zur Befreiung Palästinas überfallen die japanische Botschaft in Kuwait. Gleichzeitig stürmen Mitglieder der Japanischen Roten Armee eine Anlage des Shell-Konzerns auf einer Insel vor Singapur und nehmen fünf Geiseln.
31. Januar 1974 (Kategorie: Geboren *), Andrew Lockington, kanadischer Komponist
31. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), August Sonnefeld, deutscher Optiker
31. Januar 1974 (Kategorie: Gestorben ), Samuel Goldwyn, US-amerikanischer Filmproduzent


Kalender Januar 1974.



  Januar 1974  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi