Juli 1975.

Seit Juli 1975 bestanden etwa fünfhundertneununddreißig Monate (539.0). Diesen Juli begann mit dem Dienstag (27. Woche) und endete mit Donnerstag (31. Woche). Analysierte Juli hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Juli 1975 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Juli 1975 stattgefunden

We found 90 events occured in Juli month in 1975.
1. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Roland Kallan, österreichischer Naturbahnrodler
1. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Tatjana Iwanowna Tomaschowa, russische Mittelstreckenläuferin
1. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Veselin Popović, serbischer Fußballspieler
1. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), August Arthur Ambrosi, österreichischer Bildhauer und Lyriker
1. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Werner Schütz, deutscher Politiker und Kultusminister in Nordrhein-Westfalen
2. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), David Saelens, belgischer Rennfahrer
2. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Elissa Down, australische Filmregisseurin
2. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Erik Ohlsson (Musiker), schwedischer Musiker
2. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Jens Ackermann, deutscher Politiker
2. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Joel Aguilar, salvadorianischer Fußballschiedsrichter
2. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Mirko Bernau, deutscher Handballspieler und -trainer
4. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Reinhard Divis, österreichischer Eishockeyspieler
4. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Otto Dowidat, deutscher Politiker, MdB
5. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Kap Verde erhält die Unabhängigkeit von Portugal.
5. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Arthur Ashe gewinnt als erster Schwarzer das Tennis-Einzelturnier in Wimbledon.
5. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Christoph Brandner, österreichischer Eishockeyspieler
5. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Hernán Crespo, argentinischer Fußballspieler
5. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Otto Skorzeny, österreichischer Offizier der Waffen-SS, Leiter von Kommandounternehmen
6. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Komoren erklären ihre Unabhängigkeit von Frankreich.
6. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Curtis Jackson, US-amerikanischer Rapper (50 Cent)
6. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Vladimir Vasilj, kroatischer Fußballspieler
7. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Nina Hoss, deutsche Schauspielerin
7. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Olga Pyljowa, russische Biathletin
7. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), George Morgan, US-amerikanischer Musiker
7. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Kupferschmid, deutscher Maler und Radierer
7. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Vito Frazzi, italienischer Komponist und Musikpädagoge
8. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Régis Laconi, französischer Motorradrennfahrer
8. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Lennart Skoglund, schwedischer Fußballspieler
9. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Jack White, US-amerikanischer Sänger, E-Gitarrist und Schauspieler
9. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Jessica Folcker, schwedische Sängerin
9. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Shona Fraser, britische Musikjournalistin
9. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Franz Six, deutscher SS-General, Einsatzgruppenleiter, Beteiligter am Holocaust und Kriegsverbrecher
10. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Petra Stump, österreichische Bassklarinettistin
10. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Achille Van Acker, belgischer Politiker, Minister, mehrfacher Premierminister, Parlamentspräsident
11. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Der Fund der Terrakotta-Armee bei Xi'an, einer bis dahin unbekannten Grabbeigabe für Qin Shihuangdi, den Gründer des Kaiserreichs China, wird bekanntgegeben.
11. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Marriah Bridget Andersen, US-amerikanische Filmschauspielerin und Fotomodell
11. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Pinthus, deutscher Schriftsteller und Journalist
12. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Im südbadischen Rust wird der Europa-Park, heute Deutschlands größter Freizeitpark, eröffnet.
12. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), São Tomé und Príncipe erhält die Unabhängigkeit von Portugal.
12. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Igor Jerman, slowenischer Motorradrennfahrer
13. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Hertha Vogel-Voll, deutsche Buch- und Theaterautorin
13. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Latife Uşşaki, Ehefrau von Mustafa Kemal Atatürk
14. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Amy Acuff, US-amerikanische Hochspringerin
14. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Taboo, US-amerikanischer Rapper
14. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Ahrens, deutscher Politiker, MdL, mehrfacher Landesminister, MdB
15. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Das erste gemeinsame Raumfahrtunternehmen der USA und der Sowjetunion, das Apollo-Sojus-Test-Projekt (ASTP), wird gestartet.
15. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Daniel Andrada Jiménez, spanischer Sportkletterer
15. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), John Dolmayan, US-amerikanischer Schlagzeuger
15. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Tiny Feather, US-amerikanischer American-Football-Spieler
16. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Grietje Staffelt, deutsche Politikerin, MdB
16. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Mari Ozaki, japanische Langstreckenläuferin
17. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Im Rahmen des Apollo-Sojus-Test-Projekts kommt es zum symbolischen Docking eines US-amerikanischen Apollo-Raumschiffs und der sowjetischen Sojus 19.
17. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Carey Hart, US-amerikanischer Motorcrossfahrer
17. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Elena Anaya, spanische Schauspielerin
17. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Vincent Vittoz, französischer Skilangläufer
17. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Konstantine Gamsachurdia, georgischer Schriftsteller
18. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Daron Malakian, armenischer Sänger und Gitarrist (System Of A Down)
18. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), M.I.A., britische Sängerin
19. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Hamacher, deutscher Politiker und MdB
19. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Karl Schleinzer, österreichischer Politiker und Minister
19. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Lefty Frizzell, US-amerikanischer Country-Sänger
20. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wird gegründet.
20. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Judy Greer, US-amerikanische Schauspielerin
20. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Ray Allen, US-amerikanischer Basketballspieler
20. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Rodolfo Martín Arruabarrena, argentinischer Fußballspieler
21. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Carl Troll, deutscher Geograph
23. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Alessio Tacchinardi, italienischer Fußballspieler
24. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Jamie Langenbrunner, US-amerikanischer Eishockeyspieler
24. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Konrad Bansa, deutscher Handball‑ und Beachhandballtorwart
24. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Torrie Wilson, US-amerikanische Profiwrestlerin
24. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Charlotte von Kirschbaum, deutsche Theologin
24. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Nicolas Rossolimo, französisch-US-amerikanischer Schachspieler
24. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Roland Gagnier, kanadischer Fagottist und Musikpädagoge
25. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Jean-Claude Darcheville, französischer Fußballspieler
25. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Mario Krassnitzer, österreichischer Fußballer
26. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Ingo Schultz, deutscher Leichtathlet
27. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Alex Rodriguez, US-amerikanischer Baseballspieler
27. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Ara Abrahamian, schwedischer Ringer
27. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Verena von Strenge, deutsche Sängerin und Tänzerin
28. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), David W. K. Johnson, US-amerikanischer Komponist und Posaunist
28. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Imke Duplitzer, deutsche Degenfechterin
28. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Leonor Watling, spanische Schauspielerin
28. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Walter Hellman, schwedischer Damespieler, am längsten amtierende Weltmeister
29. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Am Jahrestag des letzten Putsches wird der nigerianische Diktator Yakubu Gowon, der sich gerade auf einem Gipfel der OAU in Kampala befindet, in einem unblutigen Putsch durch General Murtala Mohammed gestürzt, der einen Demokratisierungsprozess in Gang setzt.
29. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), James Blish, US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller
30. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Organisation Amerikanischer Staaten hebt die 1964 auf Druck der USA verhängten Sanktionen gegen Kuba auf.
30. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Jimmy Hoffa, ehemaliger Präsident der amerikanischen Transportarbeitergewerkschaft Teamsters, verschwindet spurlos.
30. Juli 1975 (Kategorie: Gestorben ), Jimmy Hoffa, US-amerikanischer Gewerkschaftsführer
31. Juli 1975 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Als Nachfolger des tödlich verunglückten Karl Schleinzer wird Josef Taus zum neuen Bundesparteiobmann der ÖVP gewählt.
31. Juli 1975 (Kategorie: Geboren *), Elena Uhlig , deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin


Kalender Juli 1975.



  Juli 1975  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi