Januar 1978.

Seit Januar 1978 bestanden etwa fünfhundertzwei Monate (501.7). Diesen Januar begann mit dem Sonntag (52. Woche) und endete mit Dienstag (05. Woche). Analysierte Januar hatten 31 Tagen und 5 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Januar 1978 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Januar 1978 stattgefunden

We found 117 events occured in Januar month in 1978.
1. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Eine Boeing 747 der Air India stürzt Minuten nach dem Start von Bombay ins Meer. Alle 213 Menschen an Bord sterben.
1. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Nina Bott, deutsche Schauspielerin
2. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Das ZDF strahlt die erste Ausgabe des heute-journals aus.
2. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Erstmals werden die Tagesthemen in der ARD gesendet. Sie ersetzen die Spätausgabe der Tagesschau.
2. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Aimo Diana, italienischer Fußballspieler
2. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Dawit Mudschiri, georgischer Fußballspieler
2. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Froylán Ledezma, costa-ricanischer Fußballspieler
3. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Liya Kebede, äthiopisches Model
3. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Mike York, US-amerikanischer Eishockeyspieler
3. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Nicky Salapu, US-amerikanisch-samoanischer Fußballtorhüter
3. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Stefan Adamsson, schwedischer Radrennfahrer
3. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Alfred Braun, deutscher Rundfunkpionier
4. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Alexander Weber, deutsch-argentinischer Fechter
4. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Dominik Hrbatý, slowakischer Tennisspieler
4. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Karine Ruby, französische Snowboarderin
4. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Marius Ebbers, deutscher Fußballspieler
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Anke Wischnewski, deutsche Rennrodlerin
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Emilia Rydberg, schwedische Sängerin
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Franck Montagny, französischer Formel-1-Rennfahrer
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), January Jones, US-amerikanische Schauspielerin
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Markus Pöttinger, deutscher Eishockeyspieler
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Sabrina Harman, US-amerikanische Soldatin, Kriegsverbrecherin
5. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Stephen Lee, australischer Shorttrack-Läufer
6. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Frankreich entsteht die Datenschutz-Behörde Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés.
6. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Rubén Ramírez Hidalgo, spanischer Tennisspieler
7. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Auf dem antarktischen Kontinent wird das erste Kind, Emilio Palma, geboren. Seine Mutter wurde bewusst in die Nähe von Hope Bay gebracht, um Ansprüche Argentiniens auf einen Anteil am Kontinent zu bekräftigen.
7. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Denis Inkin, russischer Boxer
7. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jean Charles de Menezes, brasilianischer Arbeiter, versehentlich von Londoner Polizisten erschossen
7. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Alfred von Beckerath, deutscher Komponist und Dirigent
7. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Dimitrie Cuclin, rumänischer Komponist
8. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Eleonore Marguerre, deutsche Opernsängerin
8. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Leonardo Bertagnolli, italienischer Radrennfahrer
8. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Marco Fu, Hongkong-chinesischer Snookerspieler
8. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), André François-Poncet, französischer Politiker und Diplomat
8. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Henry Wilson, US-amerikanischer Komponist
9. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Alexander James McLean, US-amerikanischer Sänger
9. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Chad Ochocinco, US-amerikanischer Footballspieler
9. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Gennaro Gattuso, italienischer Fußballspieler
9. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Mathieu Garon, kanadischer Eishockeyspieler
9. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Simone Niggli-Luder, Schweizer Orientierungsläuferin
10. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Das Ostberliner Büro des Hamburger Nachrichtenmagazins Der Spiegel ist nach einer Entscheidung des DDR-Außenministeriums zu schließen. Das Magazin hatte zuvor über eine Opposition im Lande berichtet.
10. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Daniele Bracciali, italienischer Tennisspieler
10. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Facundo Quiroga, argentinischer Fußballspieler
10. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Gavin McCann, englischer Fußballspieler
10. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Tanel Tein, estnischer Basketballspieler
10. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Donald Eugene Gillis, US-amerikanischer Komponist, Dirigent und Lehrer
10. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hartwig Steenken, deutscher Springreiter
11. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Aaron Olsen, US-amerikanischer Radrennfahrer
11. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Emile Heskey, englischer Fußballspieler
11. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jana Scheerer, deutsche Journalistin, Schriftstellerin und Buch-Rezensentin
11. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Muhammet Akagündüz, österreichischer Fußballspieler
11. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Michael Bates, britischer Schauspieler
12. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Bonaventure Kalou, ivorischer Fußballspieler
12. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Stephen Anthony Abas, US-amerikanischer Ringer
12. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Tom Flammang, luxemburgischer Radrennfahrer
13. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Tinga, brasilianischer Fußballspieler
13. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hubert H. Humphrey, US-amerikanischer Politiker
13. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Maurice Carême, belgischer Schriftsteller
14. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Abdelaziz Ahanfouf, deutsch-marokkanischer Fußballspieler
14. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Shawn Crawford, US-amerikanischer Leichtathlet
14. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Ackermann, Schweizer Statistiker
14. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Harold Abrahams, britischer Leichtathlet
14. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Gödel, österreichischer Mathematiker und Logiker
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Ahmet Dursun, türkischer Fußballspieler
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Franco Pellizotti, italienischer Radrennfahrer
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Holger Loew, deutscher Radsportler
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Holger Nikelis, deutscher Rollstuhl-Tischtennisspieler
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jerry Ahrlin, schwedischer Skilangläufer
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Katrin Molkentin, deutsche Politikerin
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Kristian Gjessing, dänischer Handballspieler
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Pablo Amo Aguado, spanischer Fußballspieler
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Thomas Jöbstl, österreichischer Hornist
15. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Vanessa Baudzus, deutsche Fußballspielerin
16. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), André Vonarburg, Schweizer Ruderer
16. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Koldo Gil, spanischer Radsportler
16. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Maik Petzold, deutscher Triathlet
16. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Ilse Decho, deutsche Glas- und Porzellangestalterin
16. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Paul Bode, deutscher Architekt
17. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Rücktritt des nordrhein-westfälischen Finanzministers Friedrich Halstenberg (SPD) als Folge der Affäre um Ludwig Poullain.
17. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Ingo Rust, deutscher Politiker und MdL
18. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Bogdan Lobonț, rumänischer Fußballspieler
18. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Katja Kipping, deutsche Politikerin, MdL, MdB
18. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Sebastian Siedler, deutscher Radrennfahrer
18. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Stev Theloke, deutscher Schwimmer
18. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Thor Hushovd, norwegischer Radrennfahrer
18. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), John Lyng, norwegischer Politiker
19. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Der letzte VW Käfer aus europäischer Fertigung läuft in Emden vom Band.
19. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Bernard Williams, US-amerikanischer Leichtathlet
19. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jelena Mitschke, deutsche Schauspielerin
19. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Michael Prusikin, deutscher Schachgroßmeister
19. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Philippe Palmiste, französischer Radrennfahrer
20. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Salvatore Aronica, italienischer Fußballspieler
20. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Sonja Kesselschläger, deutsche Leichtathletin
21. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Faris Al-Sultan, deutscher Triathlet
23. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Markus Dworrak, deutscher Fußballspieler
23. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Terry Alan Kath, US-amerikanischer Musiker
24. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Georges Speicher, französischer Radrennfahrer
24. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Herta Oberheuser, deutsche Ärztin im KZ-Ravensbrück, Kriegsverbrecherin
24. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Aduatz, österreichischer Architekt
25. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Denis Nikolajewitsch Menschow, russischer Radrennfahrer
26. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Adam Svoboda, tschechischer Eishockeyspieler
26. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Nastja Čeh, slowenischer Fußballspieler
26. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Armand James Quick, US-amerikanischer Arzt und Chemiker
27. Januar 1978 (Kategorie: Ereignisse/Gesellschaft ), In Westberlin beginnt mit 15–20.000 Teilnehmern aus dem linken politischen Spektrum der Tunix-Kongress, auf dem zahlreiche Projekte der Alternativbewegung initiiert werden, unter anderem die Tageszeitung taz. Der Kongress bildet einen späten Höhepunkt der Sponti-Bewegung.
27. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jana Adámková, tschechische Fußballspielerin
27. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Robert Förster, deutscher Radrennfahrer
27. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Marguerite Canal, französische Komponistin
27. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Oskar Homolka, austro-US-amerikanischer Schauspieler
28. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Gianluigi Buffon, italienischer Fußballspieler
28. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jamie Carragher, englischer Fußballspieler
28. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Jasmin Handanović, slowenischer Fußballspieler
28. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Papa Bouba Diop, senegalesischer Fußballspieler
28. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Arnold Hauser, ungarisch-deutscher Kunsthistoriker und Kunstsoziologe
29. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Martin Schmitt, deutscher Skispringer
29. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Stanisław Dygat, polnischer Schriftsteller
30. Januar 1978 (Kategorie: Geboren *), Deniz Filizmen , deutsch-türkischer Sänger
30. Januar 1978 (Kategorie: Gestorben ), Mindru Katz, israelischer Komponist


Kalender Januar 1978.



  Januar 1978  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi