November 1978.

Seit November 1978 bestanden etwa vierhundertzweiundneunzig Monate (491.7). Diesen November begann mit dem Mittwoch (44. Woche) und endete mit Donnerstag (48. Woche). Analysierte November hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für November 1978 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im November 1978 stattgefunden

We found 82 events occured in November month in 1978.
1. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Cosmo Klein, deutscher Sänger und Songwriter
1. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Omar Nazar, afghanischer Fußballspieler
2. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Giuseppe Berto, italienischer Schriftsteller
3. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Am Jahrestag seiner Entdeckung durch Christoph Kolumbus wird Dominica von Großbritannien unabhängig. Gleichzeitig wird eine neue Flagge in dem Karibikstaat eingeführt.
4. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Im Großen Haus der Württembergischen Staatstheater in Stuttgart wird das abendfüllende Handlungsballett Kameliendame von John Neumeier (Choreografie und Libretto) mit Musik von Frédéric Chopin vom Stuttgarter Ballett uraufgeführt.
4. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Konstantin Airich, deutsch-kasachischer Boxer
5. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Österreich ergibt die Volksabstimmung gegen die Inbetriebnahme des betriebsbereiten Kernkraftwerk Zwentendorf im niederösterreichischen Tullnerfeld eine hauchdünne Mehrheit von 50,5 % gegen die Inbetriebnahme.
5. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Elvir Selmanovic, serbischer Handballspieler
5. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Sonja Fuss, deutsche Fußballspielerin
6. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Franz Josef Strauß (CSU) wird als Nachfolger von Alfons Goppel zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt.
7. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Alberto Bona, italienischer Schauspieler, Drehbuchautor und Filmregisseur
7. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Barry Robson, schottischer Fußballspieler
7. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Mohamed Abo Treka, ägyptischer Fußballspieler
7. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Rio Ferdinand, englischer Fußballspieler
7. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Jorge Carrera Andrade, ecuadorianischer Lyriker, Schriftsteller und Diplomat
8. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Adelmann, deutscher Politiker
9. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Nikolaus Mayr-Melnhof, österreichischer Autorennfahrer
9. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Sisqó, US-amerikanischer Sänger
9. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Paul Rolland, US-amerikanischer Musikpädagoge und Bratschist
10. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Larry Holmes gewinnt seinen Boxkampf und damit den Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Alfredo Evangelista im Caesars Palace, Las Vegas, Nevada, durch k. o.
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Andreas Feichtinger, österreichischer Fußballspieler
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Bartosz Soćko, polnischer Schachmeister
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), David Paetkau, kanadischer Schauspieler
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Eve, US-amerikanische Rapperin
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Ken Bardowicks, deutscher Zauberkünstler
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Kristian Huselius, schwedischer Eishockeyspieler
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Kyla Cole, slowakisches Modell, Modedesignerin und Pornodarstellerin
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Nadine Angerer, deutsche Fußballspielerin
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Peter Larsson, schwedischer Skilangläufer
10. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Timo Scheider, deutscher Rennfahrer
10. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Theo Lingen, deutscher Schauspieler
11. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In der Cafetería Galaxia treffen sich mehrere Offiziere der spanischen Streitkräfte und der Guardia Civil, unter ihnen Antonio Tejero, um zu beraten, wie der Demokratisierungsprozess in Spanien aufzuhalten sei. Der geplante Putschversuch findet jedoch nie statt, die Verschwörer werden zu Freiheitsstrafen verurteilt.
11. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Erik Edman, schwedischer Fußballprofi
12. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Alexandra Maria Lara, rumänische Schauspielerin
12. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Eric Addo, ghanaischer Fußballspieler
13. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Kristijan Ljubanović, kroatischer Handballspieler
14. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Michala Banas, australisch-neuseeländische Schauspielerin und Sängerin
15. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Eine Douglas DC-8 auf dem Rückflug von Mekka gerät während des Landeanflugs auf den Flughafen Bandaranaike, Colombo, Sri Lanka, in einen Wirbelsturm. 183 Menschen sterben, 66 werden gerettet.
15. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Abschiedsspiel von Helmut Schön als Bundestrainer beim Länderspiel gegen Ungarn in Frankfurt am Main. Das Spiel musste aber nach 60 Minuten Spielzeit wegen Nebels abgebrochen werden.
15. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Margaret Mead, US-amerikanische Anthropologin
16. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Boris Anderson, deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor
16. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Conny Pohlers, deutsche Fußballspielerin
17. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Auf CBS wird das erste und einzige Mal das Star Wars Holiday Special ausgestrahlt.
17. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Echendu Adiele, deutscher Fußballspieler
17. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Rachel McAdams, kanadische Schauspielerin
17. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Tobias Schellenberg, deutscher Wasserspringer
17. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Zoë Bell, neuseeländische Stuntfrau und Schauspielerin
18. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Im guyanischen Urwald kommt es im Nordwesten des Landes zur Massenselbsttötung von über 900 Anhängern der Peoples Temple Christian Church von Jim Jones.
18. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Grover Gibson, US-amerikanischer Fußballspieler
18. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Shaham Joyce, US-amerikanischer Popsänger
18. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Jim Jones, US-amerikanischer Sektenführer des Peoples Temple
18. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Lennie Tristano, US-amerikanischer Jazzmusiker
19. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Giorgio de Chirico, italienischer Maler
20. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Nadine Velazquez, puertorikanisch-US-amerikanische Schauspielerin und Model
20. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Giorgio de Chirico, italienischer Maler und Grafiker, einer der Wegbereiter des Surrealismus
21. November 1978 (Kategorie: Geboren *), David Ameln, deutscher Tenor bzw. Tenorbuffo
21. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Willy Massoth, deutscher Politiker, MdB
22. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Francis Obikwelu, portugiesischer Leichtathlet
22. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Jochen Schropp, deutscher Schauspieler
23. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der 1974/75 ausgearbeitete Genfer Wellenplan zur Neuordnung der Sendefrequenzen der Rundfunksender im Lang- und Mittelwellenbereich tritt in Kraft.
23. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Alison Mosshart, US-amerikanische Sängerin und Gitarristin
23. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Silke Müller, deutsche Feldhockeyspielerin
23. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Terrence Trammell, US-amerikanischer Leichtathlet
23. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hanns Johst, deutscher Schriftsteller, Dramatiker, SS-General, Präsident der Reichsschrifttumskammer
24. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Katherine Heigl, US-amerikanische Schauspielerin
24. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Adam, deutscher Politiker und General
25. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Angel Martin García, andorranischer Fußballspieler
25. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Shiina Ringo, japanische Musikerin
25. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Fritz Feierabend, Schweizer Bobsportler
26. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Markus Wingenbach, deutscher Fußballschiedsrichter
26. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Willi Steinhörster, deutscher Politiker, MdL, MdB
27. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) wird gegründet.
27. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Mike Skinner, britischer Rapper
27. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Radek Štěpánek, tschechischer Tennisspieler
27. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Harvey Milk, US-amerikanischer Politiker und Bürgerrechtler
28. November 1978 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Krjeńc, sorbischer Kommunist, DDR-Volkskammerabgeordneter, Domowina-Vorsitzender
29. November 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Bonn wird ein Protokoll über den Verlauf der innerdeutschen Grenze unterzeichnet, das die strittigen Abschnitte an der Elbe und der Bode ausklammert. Die gemeinsame Grenzkommission beider deutscher Staaten beendet mit diesem Ergebnis ihre Tätigkeit.
29. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Lauren German, US-amerikanische Schauspielerin
30. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Clay Aiken, US-amerikanischer Pop/Rock-Sänger
30. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Gael García Bernal, mexikanischer Schauspieler
30. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Matthias Hattenberger, österreichischer Fußballspieler
30. November 1978 (Kategorie: Geboren *), Nik Mrdja, australischer Fußballspieler


Kalender November 1978.



  November 1978  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi