April 1984.

Seit April 1984 bestanden etwa vierhundertsechsundzwanzig Monate (425.6). Diesen April begann mit dem Sonntag (13. Woche) und endete mit Montag (18. Woche). Analysierte April hatten 30 Tagen und 5 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für April 1984 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im April 1984 stattgefunden

We found 77 events occured in April month in 1984.
1. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Marvin Gaye, US-amerikanischer Soulmusiker
2. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Meryl Cassie, neuseeländische Schauspielerin und Sängerin
2. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ernst van Aaken, deutscher Sportmediziner und -trainer
3. April 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Nur sieben Tage nach seinem Amtsantritt als Interimspräsident von Guinea wird Louis Lansana Béavogui durch einen Militärputsch gestürzt. Oberst Lansana Conté wird Staatschef, Oberst Diarra Traoré wird Regierungschef.
3. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Maxi López, argentinischer Fußballspieler
4. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Anja Stadlober, österreichische Synchronsprecherin
4. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Jinjin Harder, deutsche Reality-TV-Darstellerin
4. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Thomas Lövkvist, schwedischer Radrennfahrer
4. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Oleg Konstantinowitsch Antonow, sowjetischer Flugzeug-Konstrukteur
4. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Scott E. Forbush, US-amerikanischer Geophysiker
5. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Dejan Kelhar, slowenischer Fußballspieler
5. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Marany Meyer, südafrikanisch-neuseeländische Schachspielerin
5. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Samuele Preisig, Schweizer Fussballspieler
5. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Arthur Harris, Luftmarschall der britischen Royal Air Force
5. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Herbert Fleischmann, deutscher Film- und Fernsehschauspieler
5. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Robert Adams, britischer Bildhauer
6. April 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die Gründung des englischen Automobilherstellers Nissan Motor Manufacturing (UK) Ltd. wird vollzogen.
6. April 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Mit der Forschungsplattform LDEF an Bord startet die NASA-Raumfähre Challenger zur Mission STS-41-C.
6. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Siboniso Gaxa, südafrikanischer Fußballspieler
7. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Nataša Kocevska, mazedonische Handballspielerin
8. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Austin Ejide, nigerianischer Fußballspieler
8. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Claudia Wieland, deutsche Kunstradfahrerin
8. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Mikel Aguirrezabalaga García, spanischer Handballspieler
8. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Taran Noah Smith, US-amerikanischer Schauspieler
8. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Pjotr Leonidowitsch Kapiza, russischer Physiker
10. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Gonzalo Rodríguez, argentinischer Fußballspieler
10. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Mandy Moore, US-amerikanische Popsängerin und Schauspielerin
10. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Rui Machado, portugiesischer Tennisspieler
10. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hans Drexler, deutscher Altphilologe
10. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Willy Semmelrogge, deutscher Schauspieler
11. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Felix Petermann, deutscher Eishockeyspieler
11. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Nikola Karabatić, französischer Handballspieler
11. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Fritz Rotter, österreichischer Autor und Komponist
12. April 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Fast 20 Jahre nach Planungsbeginn wird am Flughafen Frankfurt am Main die neue Startbahn West in Betrieb genommen. Wegen der nach wie vor massiven Proteste wird auf Eröffnungsfeierlichkeiten verzichtet.
12. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Emma Bedschanjan, armenische Sängerin
13. April 1984 (Kategorie: Ereignisse/Gesellschaft ), Bei einer Polizeikontrolle kommt im US-Bundesstaat New Hampshire der als Serienmörder gesuchte Christopher Wilder ums Leben. Offiziell gilt sein Tod als Selbstmord.
13. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Jarmo Ahjupera, estnischer Fußballspieler
13. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ralph Kirkpatrick, US-amerikanischer Cembalist
14. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Fredrik Larsson, schwedischer Handballspieler
14. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Malte Spitz, deutscher Politiker
14. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Marco Caligiuri, deutscher Fußballspieler
14. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Pearl van der Wissel, niederländische Handballspielerin
15. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Daniel Paille, kanadischer Eishockeyspieler
16. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Héctor Fabian Aguilar Figueiras, uruguayischer Radrennfahrer
17. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Raffaele Palladino, italienischer Fußballspieler
17. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Rosanna Davison, irisches Model
18. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Michael Muck, deutscher Radrennfahrer
18. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Leopold Lindtberg, österreichischer Regisseur
19. April 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Advance Australia Fair wird zu Australiens Nationalhymne erklärt.
19. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Gustav Scheck, deutscher Flötist, Direktor der Musikhochschule Freiburg
20. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Nelson Évora, portugiesischer Leichtathlet, Olympiasieger
20. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Steve Schets, belgischer Radrennfahrer
20. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Karl Hipfinger, österreichischer Gewichtheber
21. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Dominik Jackson, britischer Rennfahrer
21. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Josip Valčić, kroatischer Handballspieler
21. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Manuel Mujica Láinez, argentinischer Schriftsteller und Journalist
21. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Marcel Janco, rumänisch-israelischer Künstler und Schriftsteller
22. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ansel Adams, US-amerikanischer Fotograf
23. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Alexandra Konstantinowna Kostenjuk, russische Schachspielerin
23. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Fumihisa Yumoto, japanischer Skispringer
23. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Ross Ford, schottischer Rugbyspieler
24. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Vendula Adlerová, tschechische Volleyballspielerin
25. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Kalle Keituri, finnischer Skispringer
25. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Katerina Rohonyan, ukrainisch-US-amerikanische Schachspielerin
25. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Nik Tyler, US-amerikanischer Schauspieler und Kurzfilmproduzent
25. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Ulrike Mertesacker, deutsche Handballspielerin
25. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hayashi Tatsuo, japanischer Philosoph, Kultur- und Literaturkritiker
25. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ida Fischer, deutsche Kontoristin, Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus, Kommunal- und Landespolitikerin
25. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Peter Schult, deutscher Schriftsteller und Journalist
26. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Bastian Riedel, deutscher Handballspieler
26. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Gerrit Müller, deutscher Fußballspieler
26. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Barry Gray, britischer Musiker und Komponist
26. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Count Basie, führender Jazz-Pianist, Organist und Bandleader
27. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Kim Hyung-il, südkoreanischer Fußballspieler
27. April 1984 (Kategorie: Geboren *), Patrick Stump, US-amerikanischer Frontsänger und Gitarrist (Fall Out Boy)
27. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Z. Z. Hill, US-amerikanischer Sänger
28. April 1984 (Kategorie: Gestorben ), Loro Boriçi, albanischer Fußballspieler und -trainer


Kalender April 1984.



  April 1984  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi