Februar 1984.

Seit Februar 1984 bestanden etwa vierhundertfünfundzwanzig Monate (424.7). Diesen Februar begann mit dem Mittwoch (05. Woche) und endete mit Mittwoch (09. Woche). Analysierte Februar hatten 29 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Februar 1984 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29  

Veranstaltungen im Februar 1984 stattgefunden

We found 91 events occured in Februar month in 1984.
1. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Darren Fletcher, schottischer Fußballspieler
2. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Kathleen Weiß, deutsche Volleyballspielerin
2. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Natia Natia, US-amerikanisch-samoanischer Fußballspieler
2. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Yusuf Barak, afghanischer Fußballspieler
3. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Nicole Castro, australische Basketballerin
3. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hubert Ney, deutscher Rechtsanwalt, Politiker, Ministerpräsident
5. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Carlos Alberto Tévez, argentinischer Fußballspieler
5. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Edgaras Česnauskis, litauischer Fußballspieler
5. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Ji Wei, chinesischer Hürdenläufer
5. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Michael Nell, kanadischer Skispringer
5. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Manès Sperber, österreichisch-französischer Schriftsteller
6. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Darren Bent, englischer Fußballspieler
6. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Hande Kodja, belgische Schauspielerin
6. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Katarina Tomašević, serbische Handballspielerin
6. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Piret Järvis, estnische Musikerin
6. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hildegard Bleyler, deutsche Politikerin, MdB
7. Februar 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Bei der Mission STS-41-B des Space Shuttle Columbia führt der Astronaut Bruce McCandless erstmals einen Außenbordeinsatz mit einem Düsenrucksack - einer sogenannten Manned Maneuvering Unit (MMU) - durch.
7. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Jessica Lindell-Vikarby, schwedische Skirennläuferin
7. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Trey Hardee, US-amerikanischer Leichtathlet
8. Februar 1984 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), In Sarajewo, Jugoslawien, werden die XIV. Olympischen Winterspiele von Präsident Mika Spiljak eröffnet. Der Skirennfahrer Bojan Križaj spricht den Olympischen Eid.
8. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Shelley Thompson, deutsche Fußballspielerin
8. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Philippe Ariès, französischer Mediävist und Historiker
9. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Drago Papa, kroatischer Fußballspieler
9. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Maurice Darnell Ager, US-amerikanischer Basketballspieler
9. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Timo Staffeldt, deutscher Fußballspieler
9. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Juri Wladimirowitsch Andropow, sowjetischer Politiker, Leiter des KGB, Generalsekretär des ZK der KPdSU, Staatsoberhaupt
10. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Jemma Simpson, britische Leichtathletin
12. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Alexandra Dahlström, schwedische Schauspielerin
12. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Arthur Gomez, gambischer Fußballspieler
12. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Brad Keselowski, US-amerikanischer Autorennfahrer
12. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Caterine Ibargüen, kolumbianische Leichtathletin
12. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Davide Ricci Bitti, italienischer Radrennfahrer
12. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Peter Utaka, nigerianischer Fußballspieler
12. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ferry Dusika, österreichischer Radrennfahrer
12. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Johannes Messner, österreichischer Theologe, Rechtswissenschaftler und Politiker
12. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Julio Cortázar, argentinischer Schriftsteller
13. Februar 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In der Sowjetunion wird Konstantin Tschernenko zum Generalsekretär der KPdSU und auch zum Staatsoberhaupt gewählt. Er folgt auf den vier Tage zuvor verstorbenen Juri Andropow.
15. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Dorota Rabczewska, polnische Sängerin
15. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ethel Merman, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
16. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Alexandr Choroschilow, russischer Skirennläufer
16. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Michał Przysiężny, polnischer Tennisspieler
16. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Sokol Kacani, albanischer Fußballspieler
16. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Charles Oulmont, französischer Schriftsteller
17. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Juliane Gramenz, deutsche Volleyballspielerin
17. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Stefan Jarosch, deutscher Fußballspieler
17. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), lvaro Barba, spanischer Rennfahrer
17. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), sgeir Örn Hallgrímsson, isländischer Handballspieler
18. Februar 1984 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Ein Konkordat des Heiligen Stuhls mit Italien revidiert Teile der Lateranverträge. Der Katholizismus bleibt nicht mehr Staatsreligion, staatliche Leistungen an die Kirche werden neu geordnet. Rom verliert die Bezeichnung Heilige Stadt.
18. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Idriss Carlos Kameni, französisch-kamerunischer Fußballspieler
18. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Juan Carlos Menseguez, argentinischer Fußballspieler
18. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Nick McDonell, US-amerikanischer Schriftsteller
18. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Nora Binder, deutsche Schauspielerin
18. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Jakob Miltz, deutscher Fußballspieler
19. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Waldemar Bloch, österreichischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge
20. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Daniel Rimkus, deutscher Liedermacher
20. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Fikrät Ämirov, aserbaidschanischer Komponist
20. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Giuseppe Colombo, italienischer Ingenieur und Mathematiker
21. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Andreas Seppi, italienischer Tennisspieler
21. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), David Odonkor, deutscher Fußballspieler
21. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Michail Scholochow, russisch-sowjetischer Schriftsteller und Nobelpreisträger
22. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Branislav Ivanović, serbischer Fußballspieler
22. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Najib Naderi, afghanischer Fußballspieler
22. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Müller, deutscher Feldhandballspieler
23. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Cédric Makiadi, kongolesisch-deutscher Fußballspieler
23. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Uwe Johnson, deutscher Schriftsteller (Roman Jahrestage), Mitglied der Gruppe 47
23. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Walter Jokisch, deutscher Schauspieler
24. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Brian Dabul, argentinischer Tennisspieler
24. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Matthias Langkamp, deutscher Fußballspieler
24. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), William Kvist, dänischer Fußballspieler
24. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Helmut Schelsky, deutscher Soziologe
25. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Patrik Kvalvik, schwedischer Handballspieler
25. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Steve Baumgärtel, deutscher Handballspieler
25. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Xing Huina, chinesische Leichtathletin und Olympiasiegerin
26. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Alex De Angelis, san-marinesischer Motorradrennfahrer
26. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Sheyi Emmanuel Adebayor, togolesischer Fußballspieler
27. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Akseli Kokkonen, finnisch-norwegischer Skispringer
27. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Valentin Rahmel, deutscher Youtuber
27. Februar 1984 (Kategorie: Gestorben ), Michał Kondracki, polnischer Komponist
28. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Audräy Tuzolana, französischer Handballspieler
28. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Karolina Kurkova, tschechisches Fotomodell
28. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Marleen Lohse, deutsche Schauspielerin
28. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Mindaugas Kalonas, litauischer Fußballspieler
28. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Noureen DeWulf, US-amerikanische Schauspielerin
28. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), René Boese, deutscher Handballspieler
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Anna Paulson, schwedische Fußballspielerin
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Buddy Ogün, deutscher Komödiant und Alleinunterhalter
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Cam Ward, kanadischer Eishockeytorhüter
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Cullen Jones, US-amerikanischer Freistil-Schwimmer
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Jolanda Robben, niederländische Handballspielerin
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Maike Brückmann, deutsche Handballspielerin
29. Februar 1984 (Kategorie: Geboren *), Radik Schaparow, Skispringer aus Kasachstan


Kalender Februar 1984.



  Februar 1984  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29        

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi