Juni 1984.

Seit Juni 1984 bestanden etwa vierhundertvierundzwanzig Monate (423.6). Diesen Juni begann mit dem Freitag (22. Woche) und endete mit Samstag (26. Woche). Analysierte Juni hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Juni 1984 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im Juni 1984 stattgefunden

We found 80 events occured in Juni month in 1984.
1. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Nathan Coe, australischer Fußballspieler
1. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Takuya Izawa, japanischer Rennfahrer
1. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Taylor Handley, US-amerikanischer Schauspieler
1. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Archip Michailowitsch Ljulka, sowjetischer Strahltriebwerkskonstrukteur
2. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), François de Menthon, französischer Jurist und Politiker, Hauptankläger beim Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess
3. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Félix von Luxemburg, Luxemburger Prinz
4. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Marvin Nartey, deutscher Handballspieler
4. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Raf Camora, österreichischer Musikproduzent
4. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), brahim Akın, türkischer Fußballspieler
4. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hans Kies, deutscher Bildhauer und Politiker
5. Juni 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Konflikt zwischen Sikhs und der indischen Zentralregierung um Punjab gibt Indira Gandhi den Befehl zur Erstürmung des Goldenen Tempels in Amritsar.
5. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Aferdita Kameraj, deutsche Fußballspielerin
5. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Bart Aernouts, belgischer Duathlet und Triathlet
5. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Sergei Wjatscheslawowitsch Agejew, russischer Eishockeytorwart
5. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ahmad Fuad Muhi ad-Din, ägyptischer Premierminister
6. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Christian Schwegler, schweizerischer Fußballspieler
6. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Glenda Adami, italienische Grasskiläuferin
6. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Schellenberg, deutscher Politiker
6. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Karl Leo Johannes Ågren, finnlandschwedischer Schriftsteller
7. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Stahl, deutscher Feldhandballspieler
8. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Javier Mascherano, argentinischer Fußballspieler
8. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Maximiliano Pereira, uruguayischer Fußballspieler
8. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Torrey DeVitto, US-amerikanische Schauspielerin
8. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Julius Speer, deutscher Forstwissenschaftler und Wissenschaftsorganisator
9. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Roland Mayr, deutscher Eishockeyspieler
9. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Wesley Sneijder, niederländischer Fußballspieler
9. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Wiktorija Afanassjewa, kasachische Biathletin
10. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Amir Amini, iranischer Basketballspieler
11. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Clemens Ostermann, deutscher Synchronsprecher und Musiker
11. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Enrico Berlinguer, italienischer Politiker und Antifaschist
11. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Siegfried Balke, deutscher Chemiker, Manager, Politiker und Bundesminister
14. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Siobhan Donaghy, Gründungsmitglied der britischen Girlgroup Sugababes
15. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Stefanie Alexandra Prenn, österreichische Cellistin
15. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Edgar Jené, deutsch-französischer Maler und Grafiker, Surrealist
15. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Takeyama Michio, japanischer Schriftsteller
16. Juni 1984 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Im kanadischen Montreal wird das Zirkusunternehmen Cirque du Soleil gegründet. Das Unternehmen beschäftigt anfangs 73 Mitarbeiter und setzt sich als Ziel, sein Publikum im blau-gelben Zelt mit einem dramaturgisch ausgearbeiteten Mix aus Artistik und Straßentheater zu unterhalten.
16. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Christian Dünnes, deutscher Volleyballspieler
16. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Gábor Császár, ungarischen Handballspieler
16. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Janne Happonen, finnischer Skispringer
16. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Rick Nash, kanadischer Eishockeyspieler
16. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Steven Whittaker, schottischer Fußballspieler
18. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Wehking, deutscher Landwirt und Politiker, MdB
19. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Mateus Galiano da Costa, angolanischer Fußballspieler
19. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Lee Krasner, US-amerikanische Malerin
19. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Wladimir Rudolfowitsch Vogel, Schweizer Komponist deutsch-russischer Herkunft
20. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Jarrod Smith, neuseeländischer Fußballspieler
20. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Jorge Ortíz, argentinischer Fußballspieler
22. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Janko Tipsarević, serbischer Tennisspieler
22. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Luciano van den Berg, niederländischer Fußballspieler
22. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Gerhard Frommel, deutscher Komponist und Musikpädagoge
22. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Joseph Losey, US-amerikanischer Regisseur
23. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Akgul Amanmuradova, usbekische Tennisspielerin
23. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Duffy, britische Sängerin
23. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Julien Humbert, französischer Fußballspieler
23. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Verena Stuffer, italienische Skirennläuferin
23. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Werner Simmann, deutscher Politiker
24. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Christian Nagiller, österreichischer Skispringer
24. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Salvatore Amirante, italienischer Fußballspieler
24. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), William Keighley, US-amerikanischer Filmregisseur
25. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Michel Foucault, französischer Philosoph
26. Juni 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der deutsche Bundeswirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff tritt wegen der Flick-Spendenaffäre zurück.
26. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Aljoscha Schmidt, deutscher Handballspieler
26. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Deron Williams, US-amerikanischer Basketballspieler
26. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Duncan Tappy, britischer Rennfahrer
26. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Luis Hernández, venezolanischer Baseballspieler
26. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Albert Dailey, US-amerikanischer Jazzpianist
27. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Gökhan Inler, Schweizer Fußballnationalspieler
27. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), José Holebas, deutscher Fußballspieler
28. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Andrij Pjatow, ukrainischer Fußballtorhüter
28. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Isabell Klein, deutsche Handballspielerin
28. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Jigael Jadin, israelischer Archäologe, Politiker und 2. Generalstabschef der israelischen Armee
29. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Christopher Andrew Egan, australischer Film- und Theaterschauspieler
29. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Satrio Hermanto, indonesischer Autorennfahrer
29. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Herbert A. E. Böhme, deutscher Schauspieler
30. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), David Ulm, französischer Fußballspieler
30. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Dmitri Gennadjewitsch Ipatow, russischer Skispringer
30. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Fantasia Barrino, US-amerikanische Nachwuchssängerin
30. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Miles Austin, US-amerikanischer American-Football-Spieler
30. Juni 1984 (Kategorie: Geboren *), Sebastian Munzert, deutscher Handballspieler
30. Juni 1984 (Kategorie: Gestorben ), Lillian Hellman, US-amerikanische Schriftstellerin


Kalender Juni 1984.



  Juni 1984  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi