November 1984.

Seit November 1984 bestanden etwa vierhundertsechzehn Monate (415.7). Diesen November begann mit dem Donnerstag (44. Woche) und endete mit Freitag (48. Woche). Analysierte November hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für November 1984 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im November 1984 stattgefunden

We found 81 events occured in November month in 1984.
1. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Hosni Abd-Rabou, ägyptischer Fußballspieler
1. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Miloš Krasić, serbischer Fußballspieler
1. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Natalia Tena, britische Schauspielerin
1. November 1984 (Kategorie: Geboren *), René Toft Hansen, dänischer Handballspieler
1. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Tom Kimber-Smith, britischer Autorennfahrer
1. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Marcel Moyse, französischer Flötist
2. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Julia Stegner, deutsches Model
2. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Tamara Hope, kanadische Schauspielerin
3. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Björn Bastian Buhrmester, deutscher Handballspieler
3. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Christian Bakkerud, dänischer Autorennfahrer
3. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Mirko Anastasov, deutscher Basketballspieler
4. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Der französische Pay-TV-Sender Canal+ beginnt mit der Ausstrahlung seines landesweit zu empfangenden Programms.
4. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Ayila Yussuf, nigerianischer Fußballspieler
4. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Hernán Barcos, argentinischer Fußballspieler
5. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Nick Folk, US-amerikanischer American-Football-Spieler
5. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Nick Tandy, britischer Autorennfahrer
5. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Shiml, deutscher Rapper
5. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Enrique Schmidt, nicaraguaischer Politiker
6. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Bei den US-Präsidentschaftswahlen erringt der republikanische Amtsinhaber Ronald Reagan gegen den demokratischen Herausforderer Walter Mondale den deutlichsten Sieg seit der Präsidentschaftswahl 1936. Mondale kann mit Minnesota nur einen einzigen Staat für sich entscheiden.
6. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Thomas Springer, deutscher Triathlet
7. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Jonathan Bornstein, US-amerikanischer Fußballspieler
7. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Mihkel Aksalu, estnischer Fußballspieler
7. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hans Herter, deutscher Altphilologe
8. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Collin Walcott, US-amerikanischer Perkussionist und Sitarspieler
9. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Delta Goodrem, australische Musikerin
9. November 1984 (Kategorie: Geboren *), French Montana, US-amerikanischer Rapper und Sänger
9. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hans Petersson, deutscher Mathematiker
11. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Julian Theobald, deutscher Rennfahrer
12. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Francesco Magnanelli, italienischer Fußballspieler
12. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Omarion, US-amerikanischer R&B-Sänger und Schauspieler
13. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Lucas Barrios, argentinisch-paraguayischer Fußballspieler
13. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Chester Himes, US-amerikanischer Schriftsteller
14. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Edita Abdieski, Schweizer Sängerin
14. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Marija Šerifović, serbische Sängerin
15. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Katarina Bulatović, montenegrinische Handballspielerin
15. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Dietzfelbinger, deutscher Pfarrer und Theologe, bayerischer Landesbischof
16. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Kimberly J. Brown, US-amerikanische Schauspielerin
16. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Leonard Rose, US-amerikanischer Cellist
17. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Mattias Sereinig, österreichischer Fußballspieler
18. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Anna Loerper, deutsche Handballspielerin
18. November 1984 (Kategorie: Geboren *), François Bourque, kanadischer Skirennläufer
18. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Alexander Schläffer, österreichischer Heimatkrippenbauer
18. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Osvaldo Nicolás Fresedo, argentinischer Musiker und Arrangeur, Bandleader, Komponist und Texter
19. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Explosionen in einem Öllager des mexikanischen Mineralölkonzerns PEMEX bei Mexiko-Stadt verursachten einen Großbrand, bei dem etwa 500 Menschen ums Leben kommen.
19. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Der Hamburger Chaos Computer Club wird in der Öffentlichkeit bekannt. Es gelingt seinen Hackern, rund 135.000 DM zu Lasten der Hamburger Sparkasse auf sein Konto zu leiten, weil das Bildschirmtext-System gegenüber Manipulationen Schwächen aufweist.
19. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Jorge Fucile, uruguayischer Fußballspieler
19. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), George Aiken, US-amerikanischer Politiker
20. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Das SETI-Institut zur Suche nach intelligentem außerirdischem Leben wird gegründet.
20. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Mario Celoria, italienischer Fußballspieler
21. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Andreas Gabalier, österreichischer Sänger
21. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Jena Malone, US-amerikanische Filmschauspielerin
21. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Tobias Mahncke, deutscher Handballspieler
21. November 1984 (Kategorie: Geboren *), lvaro Bautista, spanischer Motorradrennfahrer
22. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Davide Chiumiento, Schweizer Fußballspieler
22. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Jenna Dohanetz, deutsche Sängerin
22. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Joan Olivé, spanischer Motorradrennfahrer
22. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Mahmood Abdulrahman, bahrainischer Fußballspieler
22. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Scarlett Johansson, US-amerikanische Schauspielerin
23. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Lucas Grabeel, US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Tänzer
23. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Gerhard Hüsch, deutscher Opernsänger
23. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Tadashi Abe, japanischer Aikidō-Lehrer
24. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Anna Badenhop, deutsche Handballspielerin
24. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Kagisho Dikgacoi, südafrikanischer Fußballspieler
24. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Maria Höfl-Riesch, deutsche Skirennläuferin, Olympiasiegerin
24. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Paul Dahlke, deutscher Schauspieler
25. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Auf Initiative von Bob Geldof und Midge Ure nimmt in London Band Aid Do They Know It’s Christmas? auf, um Geld gegen die Hungersnot in Äthiopien zu sammeln.
25. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Gaspard Ulliel, französischer Schauspieler
25. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Jimmy Jackson, US-amerikanischer Autorennfahrer
26. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Antonio Puerta, spanischer Fußballspieler
26. November 1984 (Kategorie: Gestorben ), Albert Vietor, deutscher Wirtschaftsmanager
27. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Balthasar Schneider, österreichischer Skispringer
27. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Lindsey Van, US-amerikanische Skispringerin
28. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Andrew Bogut, australischer Basketballspieler
28. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Marc-André Fleury, kanadischer Eishockeyspieler
28. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Trey Songz, US-amerikanischer R&B-Sänger
29. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Chile und Argentinien unterzeichnen in der Vatikanstadt einen Freundschafts- und Friedensvertrag zur Einigung im Beagle-Konflikt.
29. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Florian Bitterlich, deutscher Handballspieler
29. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Katlego Mphela, südafrikanischer Fußballspieler
29. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Michael Devaney, irischer Autorennfahrer
30. November 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), An der innerdeutschen Grenze werden die letzten Selbstschussanlagen von Soldaten der Grenztruppen der DDR abgebaut.
30. November 1984 (Kategorie: Geboren *), Nigel de Jong, niederländischer Fußballspieler


Kalender November 1984.



  November 1984  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi