Oktober 1984.

Seit Oktober 1984 bestanden etwa vierhundertzwanzig Monate (419.5). Diesen Oktober begann mit dem Montag (40. Woche) und endete mit Mittwoch (44. Woche). Analysierte Oktober hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Oktober 1984 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Oktober 1984 stattgefunden

We found 105 events occured in Oktober month in 1984.
1. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Gedeón Guardiola, spanischer Handballspieler
1. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Isaías Guardiola, spanischer Handballspieler
2. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Elisabeth Kopp wird als erste Frau in den Schweizer Bundesrat gewählt.
2. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die drei sowjetischen Kosmonauten Leonid Denissowitsch Kisim, Wladimir Alexejewitsch Solowjow und Oleg Jurjewitsch Atkow kehren zur Erde zurück. Im Rahmen der Mission Saljut 7 EO-3 haben sie 237 Tage an Bord der Raumstation Saljut 7 im Weltraum zugebracht und damit frühere Langzeitaufenthalte übertroffen.
2. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Harry Strom, kanadischer Politiker
2. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Paul Weyres, deutscher Motorradrennfahrer
3. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Ashlee Simpson, US-amerikanische Sängerin
3. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Bruno Gervais, kanadischer Eishockeyspieler
4. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Jelena Sergejewna Katina, russische Sängerin (t.A.T.u.)
4. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), lvaro Parente, portugiesischer Automobilrennfahrer
5. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Clint Jones, US-amerikanischer Skispringer
5. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Zlatko Dedič, slowenischer Fußballspieler
5. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hugo Kükelhaus, deutscher Pädagoge
6. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Valerie Kasanita Adams, neuseeländische Leichtathletin
6. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), George Gaylord Simpson, US-amerikanischer Zoologe und Paläontologe
6. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Ghulam Mohammad Farhad, afghanischer Politiker
7. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Simon Poulsen, dänischer Fußballspieler
7. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Schroeder, deutscher Komponist und Kirchenmusiker
8. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Anthony Le Tallec, französischer Fußballspieler
8. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Sejad Salihović, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
8. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Ferdinand Roesch, deutsch-US-amerikanischer Maler
9. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Djamel Mesbah, französisch-algerischer Fußballspieler
9. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Heinz von Cleve, deutscher Schauspieler
10. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Babatunde Luqmon Adekunle, nigerianischer Fußballspieler
10. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Chiaki Kuriyama, japanische Schauspielerin
10. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Damien Ambrosetti, französischer Skilangläufer
10. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Marcio Vieira, andorranischer Fußballspieler
10. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Adolph, deutscher Schriftsteller
11. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die Raumfahrerin Kathryn Dwyer Sullivan unternimmt als erste US-Amerikanerin im Rahmen der Space Shuttle-Mission STS-41-G einen Weltraumausstieg.
11. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Jailson Severiano Alves, brasilianischer Fußballspieler
11. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Oliver Tesch, deutscher Handballspieler
11. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Sebastian Ernst, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
12. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die IRA zündet eine Bombe im Grand Hotel in Brighton, wo sich die britische Premierministerin Margaret Thatcher und ihr Kabinett aufhalten. Fünf Menschen werden getötet, 32 verletzt.
12. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Beiswanger, deutscher Schauspieler, Hörfunksprecher und Theaterintendant
13. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Abdullah bin Mutaib Al Saud, saudi-arabischer Prinz und Reitsportler
13. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Christoph Theuerkauf, deutscher Handballspieler
13. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Kathrin Fricke, deutsche Video- und Netzkünstlerin (Coldmirror)
13. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Alice Neel, US-amerikanische Malerin
14. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Der Marie-Luise-Kaschnitz-Preis, ein Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren, wird das erste Mal verliehen.
14. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Kevin Thomson, schottischer Fußballspieler
14. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Martin Ryle, britischer Physiker, Nobelpreisträger
15. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Paolo Marella, italienischer Kurienkardinal und vatikanischer Diplomat
16. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Verleihung des Friedensnobelpreises an den südafrikanischen Erzbischof Desmond Tutu wird bekanntgegeben.
16. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Armend Dallku, albanischer Fußballspieler
16. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Elexis Gillette, US-amerikanischer Leichtathlet
16. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Roberto Hilbert, deutscher Fußballspieler
17. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Luise Amtsberg, deutsche Politikerin
17. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Alberta Hunter, US-amerikanische Sängerin
17. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Georges Thill, französischer Operntenor
18. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Jennifer Ulrich, deutsche Schauspielerin
18. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Justin Mapp, US-amerikanischer Fußballspieler
18. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Lindsey Vonn, US-amerikanische Skirennläuferin
18. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Robert Harting, deutscher Diskuswerfer
18. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Jon-Erik Hexum, US-amerikanischer Schauspieler
19. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Drei Offiziere des polnischen Staatssicherheitsdienstes entführen und ermorden den oppositionellen Geistlichen Jerzy Popiełuszko.
19. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Eugene "Buddy" Moss, US-amerikanischer Blues-Musiker
19. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Henri Michaux, französischer Schriftsteller und Maler
19. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Jerzy Popiełuszko, polnischer Geistlicher
20. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Cosmina Stratan, rumänische Journalistin und Schauspielerin
20. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Budd Johnson, US-amerikanischer Jazz-Saxophonist, Klarinettist und Arrangeur
20. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Carl Ferdinand Cori, österreichisch-US-amerikanischer Arzt, Physiologe, Biochemiker und Pharmakologe, Nobelpreisträger
20. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Paul A. M. Dirac, britischer Physiker, Nobelpreisträger und Mitbegründer der Quantenphysik
21. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Bundesland Vorarlberg ziehen die Grünen erstmals in ein österreichisches Parlament ein.
21. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Arlette van Weersel, niederländische Schachspielerin
21. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Felix Lehrmann, deutscher Schlagzeuger
21. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Kenny Cooper, US-amerikanischer Fußballspieler
21. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Silvio Heinevetter, deutscher Handballspieler
21. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Dalibor Vačkář, tschechischer Komponist
21. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), François Truffaut, französischer Regisseur und Filmkritiker, Schauspieler und Produzent
22. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Oscar Fritz Schuh, deutscher Theaterregisseur
23. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Izabel Goulart, brasilianisches Model
23. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Michael Köhler, deutscher Handballspieler
23. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Oskar Werner, österreichischer Schauspieler
25. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Rainer Barzel tritt wegen seiner Verwicklungen in die Flick-Affäre als Präsident des Deutschen Bundestages zurück.
25. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Federico Martín Higuaín, argentinischer Fußballspieler
25. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Katy Perry, US-amerikanische Sängerin
25. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Pascale Ogier, französische Schauspielerin
26. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Amadeus von Miloš Forman, die Verfilmung des in London und am Broadway gefeierten Bühnenstücks von Sir Peter Shaffer, wird uraufgeführt. Bei der Oscar-Verleihung 1985 erhält der Film acht Auszeichnungen.
26. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), In den USA kommt der Science-Fiction-Film Terminator von James Cameron in die Kinos. Der mit verhältnismäßig bescheidenem Budget gedrehte B-Movie mit Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton in den Hauptrollen entwickelt sich zu einem Kultfilm.
26. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), An der Loma Linda Universität in Kalifornien wird einem Säugling ein Pavianherz eingepflanzt, da kein menschliches Organ zu Verfügung steht. Das Kind stirbt drei Wochen später.
26. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Ahn Hyun-suk, südkoreanischer Badmintonspieler
26. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Jefferson Farfán, peruanischer Fußballspieler
26. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Sasha Cohen, US-amerikanische Eiskunstläuferin
27. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die Baikal-Amur-Magistrale in Sibirien gilt mit dem Verlegen des Goldenen Verbindungsstücks als eröffnet.
27. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Kelly Osbourne, britische Musikerin und Schauspielerin
27. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Matteo Malucelli, italienischer Autorennfahrer
28. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Caner Ağca, türkischer Fußballspieler
28. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Obafemi Martins, nigerianischer Fußballspieler
28. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Knut Erik Alexander Nordahl, schwedischer Fußballspieler
29. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Eric Staal, kanadischer Eishockeyspieler
30. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Mohamed Nagy, ägyptischer Fußballspieler
31. Oktober 1984 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Zwei Leibwächter ermorden Indiens Ministerpräsidentin Indira Gandhi.
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), David Netter, US-amerikanischer Schauspieler
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Evan Kaufmann, deutsch-amerikanischer Eishockeyspieler
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Hanna Hilton, US-amerikanische Pornodarstellerin und Model
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Keegan de Lancie, US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler sowie Comedian
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Mads Timm, dänischer Fußballspieler
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Marco Kistler, Schweizer Politiker
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Mathias Wehr, deutscher Dirigent und Klarinettist
31. Oktober 1984 (Kategorie: Geboren *), Milena Nikolova, bulgarische Schriftstellerin
31. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Eduardo De Filippo, italienischer Schriftsteller
31. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Friedrich Meinzolt, deutscher Jurist
31. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Haake, deutscher Politiker
31. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), Indira Gandhi, indische Politikerin
31. Oktober 1984 (Kategorie: Gestorben ), John Collier, US-amerikanischer Hürdenläufer


Kalender Oktober 1984.



  Oktober 1984  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi