März 1988.

Seit März 1988 bestanden etwa dreihundertneunundsechzig Monate (369.5). Diesen März begann mit dem Dienstag (09. Woche) und endete mit Donnerstag (13. Woche). Analysierte März hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für März 1988 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im März 1988 stattgefunden

We found 70 events occured in März month in 1988.
1. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Jack Clarke, britischer Rennfahrer
1. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Jasmin Jannermann, deutsche Fußballspielerin
1. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Joe Besser, US-amerikanischer Komiker
2. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Dean Smith, britischer Rennfahrer
2. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Matthew Mitcham, australischer Kunst- und Turmspringer
3. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Sewall Wright, US-amerikanischer Biologe, Genetiker
4. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Wilczok, deutscher Kommunal und Landespolitiker, MdL
5. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Janine Urbannek, deutsche Handballspielerin
5. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Karl Schulze, deutscher Ruderer
5. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Romas Kirveliavičius, litauischer Handballspieler
6. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Agnes Carlsson, schwedische Sängerin
6. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Angultimmarik Kreutzmann, grönländischer Handballspieler
7. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Sebastian Faißt, deutscher Handballspieler
7. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Divine, eigentlich Harris Glenn Milstead, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger, Dragqueen
8. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Christián Mpaka, kongolesischer Fußballspieler
8. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Jahmir Hyka, albanischer Fußballspieler
8. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Ken Colyer, britischer Jazz- und Skifflemusiker
9. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Fabio Onidi, italienischer Rennfahrer
9. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Georg Kiesinger, deutscher Politiker, MdL und Ministerpräsident, MdB und Bundeskanzler
10. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Akeem Oriyomi Agbetu, nigerianischer Fußballspieler
10. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Ivan Rakitić, kroatischer Fußballspieler
10. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Rostyn Griffiths, australischer Fußballspieler
10. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Andy Gibb, britisch-australischer Pop-Sänger (Bee Gees)
11. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), In Shah Alam wird die Abdul-Aziz-Shah-Moschee fertiggestellt, die mit einem Fassungsvermögen von 24.000 Menschen größte Moschee Malaysias.
11. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Halgurd Mulla Mohammed, irakischer Fußballspieler
11. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Julian Leist, deutscher Fußballspieler
11. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Vincenzo Sarno, italienischer Fußballspieler
11. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Christianna Brand, britische Schriftstellerin
12. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Alessandro Bausani, italienischer Iranist, Islamwissenschaftler und Sprachwissenschaftler
13. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), In Japan wird der 54 km lange Seikan-Tunnel zwischen den Inseln Honshū und Hokkaidō in Betrieb genommen. Es handelt sich um den längsten Eisenbahntunnel der Welt.
13. März 1988 (Kategorie: Geboren *), 4tune, deutscher Rapper
13. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), John Holmes, US-amerikanischer Pornodarsteller
14. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Lautaro Acosta, argentinischer Fußballspieler
14. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Reinhold Ebertin, deutscher Astrologe, Kosmobiologe und Esoteriker
14. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Gramlich, deutscher Fußballspieler
15. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Alexander Sims, britischer Rennfahrer
15. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Peter Lühr, deutscher Schauspieler
16. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Gegen Ende des Ersten Golfkriegs fliegt die irakische Luftwaffe unter Diktator Saddam Hussein einen Giftgasangriff auf die hauptsächlich von Kurden bewohnte Stadt Halabdscha im Nordosten des Irak. Rund 5.000 Menschen kommen bei dem von Ali Hasan al-Madschid angeordneten Angriff ums Leben, über 7.000 Menschen tragen dauerhafte Gesundheitsschäden davon.
16. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Aleksandro Petrovic, deutscher Fußballspieler
17. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Flug 410 der kolumbianischen Fluglinie Avianca stürzt in der Nähe der kolumbianischen Stadt Cúcuta ab. Alle 136 Passagiere und 7 Besatzungsmitglieder der Boeing 727 kommen ums Leben.
17. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Charlotte Mordal, norwegische Handballspielerin
17. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Claire Boucher, kanadische Sängerin
17. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Norbert Achterberg, deutscher Jurist und Hochschullehrer
18. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Hovhannes Goharjan, armenischer Fußballspieler
19. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Josephine Schlanke, deutsche Fußballspielerin
20. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Gil Evans, kanadischer Jazzmusiker
20. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Jeanne Behrend, US-amerikanische Pianistin
21. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Mike Tyson gewinnt seinen Boxkampf gegen Tony Tubbs im Tokyo Dome durch technischen KO und wird dadurch Weltmeister im Schwergewicht.
21. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Hans Fronius, österreichischer Maler und Graphiker
22. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Tania Raymonde, US-amerikanische Schauspielerin
22. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Tobias Sippel, deutscher Fußballspieler
23. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Sergei Andrejewitsch Afanassjew, russischer Rennfahrer (Auto)
23. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Theodore Fred Abel, US-amerikanischer Soziologe
24. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Klaas Lodewyck, belgischer Radrennfahrer
24. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Aigner, deutscher Politiker, MdB
24. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Roger Loyer, französischer Motorrad- und Autorennfahrer
25. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Das ZDF startet sein Literarisches Quartett mit Marcel Reich-Ranicki im Rahmen des Kulturmagazins aspekte.
26. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Friederike Lütz, deutsche Handballspielerin
26. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Valentin Bay, Schweizer Handballspieler
27. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Brenda Song, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
27. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Jessie J, britische Popmusikerin und Rapperin
27. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Charles Willeford, US-amerikanischer Krimi-Schriftsteller
29. März 1988 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die spanische Charterfluggesellschaft Spantax, die in Deutschland wegen mehrerer Unglücksfälle und Pannen über ein schlechtes Image verfügt, geht in Konkurs.
29. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Esther Cremer, deutsche Leichtathletin
30. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Capri Anderson, US-amerikanische Pornodarstellerin
30. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Danijar Jermekowitsch Achmetow, kasachischer Eishockeyspieler
30. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Edgar Faure, französischer Politiker, mehrfacher Minister, Präsident der Nationalversammlung, Senator, Widerstandskämpfer
31. März 1988 (Kategorie: Geboren *), Ante Brkić, kroatischer Schachspieler
31. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), Oliver Hassencamp, deutscher Jugendbuchautor, Kabarettist und Schauspieler
31. März 1988 (Kategorie: Gestorben ), William McMahon, australischer Politiker und Premierminister


Kalender März 1988.



  März 1988  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi