Dezember 1916.

Seit Dezember 1916 bestanden etwa eintausend zweihunderteinundfünfzig Monate (1,251.1). Diesen Dezember begann mit dem Freitag (48. Woche) und endete mit Sonntag (52. Woche). Analysierte Dezember hatten 31 Tagen und 5 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Dezember 1916 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Dezember 1916 stattgefunden

We found 49 events occured in Dezember month in 1916.
1. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Charles de Foucauld, französischer Theologe und Ordensgründer
2. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), In Wien findet die Uraufführung der Operette Die Rose von Stambul von Leo Fall statt.
4. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Preston Lea, US-amerikanischer Politiker
5. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), In London findet die Uraufführung der Kammeroper Savitri von Gustav Holst statt.
5. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Deutschen Reich tritt das Gesetz über den vaterländischen Hilfsdienst in Kraft. Damit können alle Männer, die nicht zur Armee eingezogen worden sind oder in einem Agrar- oder Forstbetrieb arbeiten, verpflichtet werden, in einem kriegswichtigen Betrieb zu arbeiten.
5. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Gustav Sack, deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker
5. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Hans Richter, österreichisch-ungarischer Dirigent
6. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Truppen der Mittelmächte marschieren im Ersten Weltkrieg in Rumäniens Hauptstadt Bukarest ein.
8. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Ernst Maria Lang, deutscher Architekt und Karikaturist
8. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Richard Fleischer, US-amerikanischer Regisseur
8. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Werner Simmann, deutscher Politiker, MdL
9. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Dieter Andersen, deutscher Geistlicher, Landessuperintendent des Sprengels Lüneburg und Bischof
9. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Kirk Douglas, US-amerikanischer Schauspieler
9. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Hildesheimer, deutscher Schriftsteller
9. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Soseki Natsume, japanischer Schriftsteller
10. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Ruedi Walter, Schweizer Schauspieler
11. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Dámaso Pérez Prado, kubanischer Musiker und Komponist
11. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Jakob Streitle, deutscher Fußballspieler
12. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg bietet den Alliierten im Ersten Weltkrieg Friedensverhandlungen an. Das Angebot wird am 30. Dezember jedoch abgewiesen.
14. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Norbert von Hellingrath, deutscher Germanist
15. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Nach dem Verlust aller zuvor gemachten Geländegewinne wird der am 21. Februar begonnene deutsche Angriff auf das französische Verdun im Ersten Weltkrieg durch die Oberste Heeresleitung abgebrochen. Die Schlacht um Verdun hat insgesamt 350.000 französischen und 335.000 deutschen Soldaten das Leben gekostet.
15. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Kenshiro Abe, japanischer Jūdō-Lehrer
15. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Maurice Hugh Frederick Wilkins, neuseeländischer Physiker
18. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Nach einem letzten französischen Großangriff auf dem rechten Maas-Ufer endet im Ersten Weltkrieg die verlustreiche Schlacht um Verdun, die am 21. Februar begonnen hat, ohne wesentliche Verschiebungen des Frontverlaufs.
18. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Anselm Strauss, US-amerikanischer Soziologe
18. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Betty Grable, US-amerikanische Schauspielerin und Pin-Up-Girl
18. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Karl Schnell, deutscher General
19. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Elisabeth Noelle-Neumann, deutsche Meinungsforscherin
19. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Jack Charles Stanmore Agazarian, britischer Agent
20. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Leny Marenbach, deutsche Schauspielerin
20. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), William Wallace Gilchrist, US-amerikanischer Komponist
23. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Dino Risi, italienischer Regisseur
24. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Carlo Rustichelli, italienischer Filmmusikkomponist
24. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Hans Affentranger, Schweizer Autorennfahrer
24. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Lalo Guerrero, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter
25. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelmine von Hillern, deutsche Schriftstellerin
26. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Helmut Eder, österreichischer Komponist
26. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Rüdiger Proske, deutscher Fernsehjournalist
27. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Friedrich von Bömches, deutscher Maler
27. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Johnny Frigo, US-amerikanischer Jazzbassist und -violinist
27. Dezember 1916 (Kategorie: Geboren *), Werner Baumbach, deutscher General und Pilot
27. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Hugo Süchting, deutscher Schachspieler
27. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Nikolai Feopemptowitsch Solowjow, russischer Komponist und Musikpädagoge
28. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Carl Hintze, deutscher Mineraloge und Kristallograph
28. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Eduard Strauß, österreichischer Komponist und Kapellmeister
30. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der russische Wanderprediger und angebliche Geistheiler Grigori Jefimowitsch Rasputin wird von Verschwörern um Felix Felixowitsch Jussupow, vermutlich wegen seines maßgeblichen Einflusses auf Zar Nikolaus II. und seine Frau, ermordet.
30. Dezember 1916 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Ersten Weltkrieg lehnen die Alliierten das am 12. Dezember vorgelegte Friedensangebot des deutschen Reichskanzlers Theobald von Bethmann Hollweg ab.
30. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Grigori Jefimowitsch Rasputin, russischer Mönch und Wanderprophet
31. Dezember 1916 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Rudorff, deutscher Musiker, Kunstpädagoge und Naturschützer


Kalender Dezember 1916.



  Dezember 1916  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi