Oktober 1931.

Seit Oktober 1931 bestanden etwa eintausend sechsundsechzig Monate (1,066.3). Diesen Oktober begann mit dem Donnerstag (40. Woche) und endete mit Samstag (44. Woche). Analysierte Oktober hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Oktober 1931 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Oktober 1931 stattgefunden

We found 69 events occured in Oktober month in 1931.
1. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Ronald Lötzsch, deutscher Sprachwissenschaftler
1. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Sylvano Bussotti, italienischer Komponist
2. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Keith Campbell, australischer Motorradrennfahrer
2. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Pierre Cogen, französischer Organist, Komponist und Musikpädagoge
2. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Georg Demmler, deutscher Architekt, Sportler und Sportfunktionär
3. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die Türkiye Cumhuriyeti Merkez Bankası wird als Zentralbank der Türkei gegründet.
3. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Carl Nielsen, dänischer Komponist und Dirigent
4. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Thane Baker, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
6. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Lee Man-hee, südkoreanischer Regisseur
6. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Riccardo Giacconi, italienisch-US-amerikanischer Astrophysiker und Nobelpreisträger
7. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Desmond Tutu, südafrikanischer Bischof, Friedensnobelpreisträger
7. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Gordon Terry, US-amerikanischer Country-Musiker
7. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Maria Schaumayer, österreichische Wirtschaftswissenschaftlerin, Politikerin, Präsidentin der Österreichischen Nationalbank.
7. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Walter Kubiczeck, deutscher Komponist
8. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Bill Brown, schottischer Torhüter
8. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Luigi von Kunits, österreichischer Dirigent, Komponist, Geiger und Musikpädagoge
9. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Alfred Kolodniak, deutscher Politiker
10. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Carl von Bach, deutscher Maschinenbauingenieur und Hochschullehrer
11. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Auf Initiative von Alfred Hugenberg wird die gegen die Weimarer Republik gerichtete antidemokratische Harzburger Front gegründet.
12. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Die von Heitor Silva Costa entworfene Christusstatue auf dem Corcovado in Rio de Janeiro wird geweiht.
12. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Ole-Johan Dahl, norwegischer Informatiker
12. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Raoul Pleskow, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
13. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Dritëro Agolli, albanischer Schriftsteller und Publizist
13. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Raymond Kopa, französischer Fußballspieler
13. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Didring, schwedischer Schriftsteller
14. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Heinz Fütterer, deutscher Leichtathlet, Olympiamedaillengewinner
14. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Rafael Puyana Michelsen, kolumbischer Cembalist
16. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Charles Colson, US-amerikanischer Jurist, Berater Richard Nixons
16. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Hans Friderichs, deutscher Bundesminister
17. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Gesellschaft ), Al Capone wird wegen Steuerhinterziehung von den Geschworenen schuldig gesprochen. Die Verkündung des Strafmaßes erfolgt eine Woche später.
17. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Anatoli Pristawkin, russischer Schriftsteller und Politiker
17. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Ernst Hinterberger, österreichischer Schriftsteller
17. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Gerd Seifert, deutscher Hornist
17. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Gina Ruck-Pauquèt, deutsche Schriftstellerin
17. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Alfons Maria Jakob, deutscher Neurologe
18. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Geoff Barrowcliffe, englischer Fußballspieler
18. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Ernest Robinson Ackerman, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses für New Jersey
18. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Lesser Ury, deutscher Maler
18. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Thomas Alva Edison, US-amerikanischer Erfinder
19. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), John le Carré, britischer Schriftsteller
19. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Georg Engel, deutscher Schriftsteller
20. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Pak Wanso, koreanische Autorin
20. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Emánuel Moór, ungarischer Komponist
20. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Franziska Ellmenreich, deutsche Schauspielerin
21. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Thomas C. Oden, US-amerikanischer Theologe
21. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Arthur Schnitzler, österreichischer Erzähler und Dramatiker
21. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Barbecue Bob, US-amerikanischer Bluespionier
23. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Diana Dors, britische Schauspielerin
23. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Donald Hadfield, kanadischer Organist, Chorleiter und Kirchenmusiker
23. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Jim Bunning, US-amerikanischer Baseballspieler und Senator von Kentucky
24. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Gesellschaft ), Al Capone wird wegen Steuerhinterziehung zu 50.000 Dollar Strafe und elf Jahren Gefängnis verurteilt.
24. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die George Washington Bridge zwischen New York City und New Jersey wird eröffnet.
24. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Sofia Gubaidulina, russische Komponistin
25. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Annie Girardot, französische Schauspielerin
26. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Der Film Trauer muß Elektra tragen von Eugene O'Neill wird im Guild Hall Theatre in New York City uraufgeführt.
26. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Der britische Doppeldecker De Havilland D.H.82 Tiger Moth („Tigermotte“) absolviert seinen Erstflug.
26. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Hermann von Loewenich, deutscher Bischof
26. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Celestino Piaggio, argentinischer Komponist, Pianist und Dirigent
27. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Nawal El Saadawi, ägyptische Schriftstellerin und Menschenrechtsaktivistin
27. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Sonny Dallas, US-amerikanischer Jazz-Bassist und Musikpädagoge
27. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Ludvík Vítězslav Čelanský, tschechischer Dirigent und Komponist
28. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Jimmy Patton, US-amerikanischer Country- und Rockabilly-Musiker
28. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Patrick McMahon Glynn, australischer Politiker
30. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Ann Roth, US-amerikanische Kostümbildnerin
30. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Hedi Lang, Schweizer Nationalratspräsidentin
30. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), Ruth Klüger, deutsche Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin
30. Oktober 1931 (Kategorie: Gestorben ), Guido Holzknecht, österreichischer Arzt und Radiologe
31. Oktober 1931 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die polnische Marine stellt das U-Boot ORP Wilk in Dienst, das erste U-Boot, dem nach dem Einmarsch der Deutschen die Flucht nach Großbritannien gelingen wird.
31. Oktober 1931 (Kategorie: Geboren *), David Lumsdaine, australischer Komponist


Kalender Oktober 1931.



  Oktober 1931  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi