Juli 1936.

Seit Juli 1936 bestanden etwa eintausend sechzehn Monate (1,016.1). Diesen Juli begann mit dem Mittwoch (27. Woche) und endete mit Freitag (31. Woche). Analysierte Juli hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Juli 1936 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Juli 1936 stattgefunden

We found 62 events occured in Juli month in 1936.
1. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Roger Staub, Schweizer Skirennläufer
2. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Géza Hofi, ungarischer Schauspieler und Humorist
2. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Omar Suleiman, ägyptischer Politiker
2. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Rex Gildo, deutscher Sänger und Schauspieler
3. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Leo Wilden, deutscher Fußballspieler
3. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Stefan Lux, tschechoslowakischer Künstler und Journalist
5. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), James Mirrlees, britischer Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger
5. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Richard Edwin Stearns, amerikanischer Informatiker
5. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Shirley Knight, US-amerikanische Schauspielerin
6. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Chris White, US-amerikanischer Jazz-Bassist
6. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Stuart H. Pappé, US-amerikanischer Cutter
7. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Françoise Cotron-Henry, französische Pianistin und Komponistin
7. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Joseph Siffert, Schweizer Formel-1-Rennfahrer
7. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Nikos Xylouris, griechischer Musiker
8. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Zum ersten Mal landet ein Flugzeug, eine Ju 52, auf dem Flug- und Luftschiffhafen Rhein-Main. Dies zählt als Eröffnung des Flughafens.
9. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Helmut Ackermann, deutscher Grafiker und Maler
10. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Lutz Meyer-Goßner, deutscher Richter am Bundesgerichtshof
11. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Hanns Kneifel, deutscher Schriftsteller
12. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Auguste Adib Pacha, libanesischer Politiker
13. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der spanische Oppositionspolitiker José Calvo Sotelo wird von Angehörigen der Guardia de Asalto und der Zivilgarde ermordet. Vier Tage nach seinem Tod beginnt der Spanische Bürgerkrieg.
13. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Albert Ayler, US-amerikanischer Jazz-Musiker
13. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Ernst Hirsch, deutscher Kameramann und Regisseur
14. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Günther Jansen, deutscher Politiker, MdB, Landesminister
15. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Charles Binet, französischer römisch-katholischer Theologe, Erzbischof von Besançon, Kardinal
16. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Yasuo Fukuda, japanischer Premierminister
17. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit einem Militärputsch der nationalen Rechten unter General Franco in Spanisch-Marokko beginnt der bis 1939 dauernde Spanische Bürgerkrieg.
17. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Klaus Francke, deutscher Politiker
18. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Damian Luca, rumänischer Musiker
18. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Gerd Böttcher, deutscher Schlagersänger
18. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Hermann Wimmer, deutscher Politiker, MdB
18. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), La Argentina, spanische Ballett-Tänzerin und Choreografin
19. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Während des Spanischen Bürgerkriegs beginnen die Belagerung von Gijón und die Belagerung von Oviedo.
19. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Guy Reibel, französischer Komponist, Musikpädagoge und Chorleiter
19. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Böhm, deutscher Agrarwissenschaftler
20. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der Vertrag von Montreux gibt der Türkei die volle Souveränität über die Dardanellen, das Marmarameer und den Bosporus zurück, die nach dem Ersten Weltkrieg unter internationaler Kontrolle gestellt wurden, und regelt den freien Schiffsverkehr durch diese Gewässer.
20. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), In Griechenland startet der erste Fackellauf mit dem olympischen Feuer.
20. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Christian Rode, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
20. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Arthur Whiting, US-amerikanischer Komponist, Organist und Pianist
21. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der franquistisch gesinnte Militärgouverneur José Moscardó Ituarte ruft in Toledo das Kriegsrecht aus und zieht am Beginn des Spanischen Bürgerkriegs damit die Belagerung des Alcázars von Toledo auf sich.
21. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Taijirō Amazawa, japanischer Dichter, Übersetzer und Literaturwissenschaftler
21. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Andreas Hinterstoißer, deutscher Bergsteiger
22. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Don Patterson, US-amerikanischer Jazzorganist
22. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Tom Robbins, US-amerikanischer Autor
22. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Toni Kurz, deutscher Bergsteiger
24. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Edith Elmay, österreichische Schauspielerin
24. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Georg Michaelis, deutscher Jurist und Reichskanzler
25. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Dave Sime, US-amerikanischer Sprinter
25. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Gerry Ashmore, britischer Autorennfahrer
25. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Glenn Murcutt, australischer Architekt
25. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Rickert, deutscher Philosoph und Universitätsprofessor
26. Juli 1936 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Achsenmächte entscheiden, zu Gunsten Francos in den Spanischen Bürgerkrieg einzugreifen.
26. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Antonio Mastrogiovanni, uruguayischer Komponist und Musikpädagoge
27. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Siegbert Alber, deutscher Politiker und MdB
28. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Milan Uhde, tschechischer Schriftsteller und Politiker
29. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Elizabeth Dole, US-amerikanische Senatorin
29. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Jean-Charles Capon, französischer Jazzcellist
30. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Buddy Guy, US-amerikanischer Musiker
30. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Dietz-Werner Steck, deutscher Schauspieler
30. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Istvàn Zelenka, ungarischer Komponist
30. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), Luciana Aigner-Foresti, italienische Althistorikerin und Etruskologin
30. Juli 1936 (Kategorie: Geboren *), María del Pilar von Spanien, spanische Infantin, Herzogin von Badajoz und Schwester König Juan Carlos I.
30. Juli 1936 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Baldensperger, französischer Theologe


Kalender Juli 1936.



  Juli 1936  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi