Oktober 1941.

Seit Oktober 1941 bestanden etwa neunhundertzweiundvierzig Monate (942.1). Diesen Oktober begann mit dem Mittwoch (40. Woche) und endete mit Freitag (44. Woche). Analysierte Oktober hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Oktober 1941 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Oktober 1941 stattgefunden

We found 72 events occured in Oktober month in 1941.
1. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Kees Schoonenbeek, niederländischer Komponist und Organist, Dirigent und Musiker
2. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Mit der Me 163 A-V4 KE + SW überschreitet Heini Dittmar 1941 bei einem Versuchsflug als erster Mensch die 1000-km/h-Marke mit einem Flugzeug.
2. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Hilbert Meyer, deutscher Schulpädagoge
2. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Albin Müller, deutscher Architekt, Pädagoge und Gestalter
3. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Chubby Checker, US-amerikanischer Sänger
3. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Fikret Adanır, türkischer Historiker
3. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Mike Gallagher, US-amerikanischer Skilangläufer
3. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Ernest Marland, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur des Bundesstaates Oklahoma
3. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Kienzl, österreichischer Komponist
4. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Anne Rice, US-amerikanische Schriftstellerin
4. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Helmut Kutin, österreichischer Manager, Präsident von SOS-Kinderdorf International
4. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Jerrel Wilson, US-amerikanischer American-Football-Spieler
5. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Eduardo Duhalde, argentinischer Präsident
5. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Manfred Bofinger, deutscher Grafiker und Cartoonist
6. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), John Nicholson, neuseeländischer Motortuner- und Autorennfahrer
6. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Rolf Krüsmann, deutscher Leichtathlet
7. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Beginn der Doppelschlacht bei Wjasma und Brjansk, in deren Verlauf die Masse von fünf sowjetischen Armeen von der Wehrmacht eingekesselt und bis zum 20. Oktober aufgerieben wird. Die sowjetischen Verluste sind so schwer, dass zum Schutze Moskaus nur noch 90.000 Soldaten zur Verfügung stehen.
8. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Edzard Schmidt-Jortzig, deutscher Jurist, Politiker und Bundesjustizminister
8. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Jesse Jackson, US-amerikanischer Politiker
8. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Gustav Gerson Kahn, US-amerikanischer Musiker, Liedermacher und Textdichter
9. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Chucho Valdés, kubanischer Pianist und Komponist des Latin und Modern Jazz
9. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Giancarlo Bercellino, italienischer Fußballspieler
10. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Zweiter Weltkrieg: Der bevollmächtigte kommandierende General der deutschen Wehrmacht in Serbien, Franz Böhme, befiehlt die Erschießung von 100 Zivilisten für jeden durch Partisanen getöteten und 50 Zivilisten für jeden verwundeten deutschen Soldaten.
10. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Assadullah Habib, afghanischer Dichter und Schriftsteller
10. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Gerd Honsik, österreichischer Schriftsteller, Dichter und Holocaustleugner
10. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Gert Voss, deutscher Bühnenschauspieler
10. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Kenule Beeson Saro-Wiwa, nigerianischer Bürgerrechtler und Schriftsteller
10. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Peter Coyote, US-amerikanischer Schauspieler
11. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Die Uraufführung der Oper Die Hexe von Passau von Ottmar Gerster findet in Düsseldorf statt.
11. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Lester Bowie, US-amerikanischer Jazz-Trompeter, -Bandleader und -Komponist
12. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), André Gahinet, französischer Autorennfahrer
12. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Harry M. Daugherty, US-amerikanischer Jurist und Justizminister
13. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Martin Mayer, deutscher Politiker, MdB
13. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Paul Simon, US-amerikanischer Musiker
13. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), František Bílek, tschechischer Bildhauer, Graphiker und Keramiker
14. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Anton Pelinka, österreichischer Professor für Politikwissenschaft
14. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Peter Ducke, deutscher Fußballspieler
14. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Arthur Holitscher, Schriftsteller
16. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Der Asteroid Kukkamäki wird von Liisi Oterma entdeckt.
16. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Arthur Kronfeld, deutscher Psychiater
17. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Friedrich Marx, deutscher Altphilologe
18. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Der Spielfilm Die Spur des Falken von Regisseur John Huston mit Humphrey Bogart als Hauptdarsteller wird erstmals gezeigt.
18. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Die Deutsche Erstaufführung der Oper Aladdin von Kurt Atterberg findet in Chemnitz statt.
19. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Artur Carlos Maurício Pestana dos Santos, angolanischer Schriftsteller, Politiker und Befreiungskämpfer
19. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Eddie Daniels, US-amerikanischer Jazzklarinettist und -saxophonist
20. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Verlauf der „Operation Taifun“ zwingen deutsche Truppen vor Moskau fünf sowjetische Armeen im Kessel von Wjasma zur Kapitulation.
20. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Bruno Cassirer, deutscher Verleger, Galerist und Pferdezüchter
20. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Eino Olkinuora, finnischer Skilangläufer
20. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Hanuš Bonn, tschechischer Dichter, Literaturkritiker und Übersetzer
21. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die deutsche Wehrmacht verübt als Vergeltung für einen Partisanenangriff im Zweiten Weltkrieg ein Massaker an der Zivilbevölkerung von Kragujevac.
21. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Steve Cropper, US-amerikanischer Gitarrist, Produzent und Songwriter
23. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Herbert Lübking, deutscher Feld- und Hallenhandball-Nationalspieler
23. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Jürgen Egert, deutscher Politiker, MdL, MdB
23. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Lawrence Foster, US-amerikanischer Dirigent
24. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Sally Daley, US-amerikanische Komponistin, Organistin und Kirchenmusikerin
24. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Brockhaus, deutscher Kunsthistoriker
25. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Anne Tyler, US-amerikanische Schriftstellerin
25. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Helen Reddy, australische Sängerin und Filmschauspielerin
25. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Robert Delaunay, französischer Maler
26. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Holger Meins, deutscher Terrorist (RAF)
26. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Peter Przygodda, deutscher Filmeditor
27. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Wiktor Wassiljewitsch Talalichin, sowjetischer Jagdflieger
28. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Curtis Lee, US-amerikanischer Sänger
28. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Hank B. Marvin, britischer Musiker und Songschreiber (Drifters)
29. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Alexander Nikolajewitsch Afinogenow, russischer Schriftsteller und Dramatiker
30. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Russlandfeldzug scheitert der Versuch der 11. Armee, den sowjetischen Seehafen Sewastopol auf der Halbinsel Krim zu erobern. Dieser Vorstoß bildet den Auftakt zur Schlacht um Sewastopol.
30. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die nationalsozialistische Führung in Deutschland führt für Sparer ein Eisernes Sparen genanntes Programm ein, um überschüssige Kaufkraft der Bevölkerung zu binden und mit dem Anreiz von Steuervorteilen eine Finanzquelle für Kriegsausgaben zu eröffnen.
30. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Theodor Hänsch, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, Pionier der Laserspektroskopie
31. Oktober 1941 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Nach 14-jährigen Bauarbeiten wird das Mount Rushmore National Memorial für vollendet erklärt.
31. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Derek Bell, britischer Autorennfahrer
31. Oktober 1941 (Kategorie: Geboren *), Peter Aczel, britischer mathematischer Logiker und Informatiker
31. Oktober 1941 (Kategorie: Gestorben ), Herwarth Walden, deutscher Schriftsteller, Verleger, Galerist, Musiker und Komponist, Förderer der deutschen Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts


Kalender Oktober 1941.



  Oktober 1941  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi