Januar 1942.

Seit Januar 1942 bestanden etwa neunhundertfünfundvierzig Monate (944.9). Diesen Januar begann mit dem Donnerstag (01. Woche) und endete mit Samstag (05. Woche). Analysierte Januar hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Januar 1942 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im Januar 1942 stattgefunden

We found 137 events occured in Januar month in 1942.
1. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), 26 Staaten der Anti-Hitler-Koalition unterzeichnen auf Basis der Atlantik-Charta die Deklaration der Vereinten Nationen in Washington D. C. Damit wird die Basis für die Gründung der Vereinten Nationen gelegt.
1. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Alassane Ouattara, ivorischer Volkswirt und Premierminister
1. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Anne Duden, deutsche Schriftstellerin
1. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Edward Joseph Hoffman, US-amerikanischer Wissenschaftler
1. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Gennadi Wassiljewitsch Sarafanow, sowjetischer Kosmonaut
1. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Gerda Rogers, österreichische Astrologin
1. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Joe McDonald, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
2. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der größte Spionagefall der US-Geschichte endet mit der Verurteilung von 33 deutschen Agenten des Duquesne-Spionagerings zu Gefängnisstrafen, die sich auf über 300 Jahre summieren.
2. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Zweiten Weltkrieg besetzen japanische Truppen Manila, die Hauptstadt der Philippinen.
2. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Dennis Hastert, US-amerikanischer Politiker
2. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans Werner Schmöle, deutscher Politiker und MdB
3. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), György Jakubinyi, Erzbischof
3. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), László Sólyom, ungarischer Politiker, Präsident Ungarns
3. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Rolf Münzner, deutscher Künstler
3. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Juli Eduardowitsch Konjus, russischer Geiger
4. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), John McLaughlin, britischer Musiker, Gitarrist und Songwriter
4. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Mel Sheppard, US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
5. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Charles Alexander Aitken, schottischer Fußballspieler
5. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Dany Saval, französische Schauspielerin
5. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Ernst Meincke, deutscher Schauspieler
5. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Maurizio Pollini, italienischer Pianist und Dirigent
5. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Pavel Wohl, tschechischer Eishockeytrainer
5. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Terenci Moix, spanischer Schriftsteller und Journalist
5. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Teudt, völkischer Laienforscher
6. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Bernd Neumann, deutscher Politiker und MdB
6. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Hilmar Kabas, österreichischer Politiker
6. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Alexander Beljajew, russischer Schriftsteller
6. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Henri de Baillet-Latour, belgischer Aristokrat, dritter Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)
6. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Tina Modotti, italienische Fotografin und Schauspielerin
7. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Danny Williams, südafrikanischer Musiker
7. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Hellmut G. Haasis, deutscher Historiker und Autor
7. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Hildegard Alex, deutsche Schauspielerin
7. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Paul Revere, US-amerikanischer Musiker
7. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Wassili Iwanowitsch Alexejew, sowjetischer Gewichtheber
8. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Um den japanischen Vormarsch im Pazifikkrieg zu stoppen, gründen die Alliierten das gemeinsame Kommando ABDACOM in Singapur.
8. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), George Passmore, britischer Künstler
8. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Jun’ichirō Koizumi, japanischer Politiker
8. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Stephen Hawking, britischer Physiker und Mathematiker
8. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Wjatscheslaw Dmitrijewitsch Sudow, russischer Kosmonaut und Ingenieur
8. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Yvette Mimieux, US-amerikanische Film- und Bühnenschauspielerin
8. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Joseph Franklin Rutherford, Leiter der Zeugen Jehovas
9. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Vor Menorca sinkt die Lamoricière, ein Passagierschiff der französischen Reederei Compagnie Générale Transatlantique, nachdem in einem schweren Sturm Wasser in den Rumpf eindringt. 301 Menschen sterben.
9. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Ingo Buding, deutscher Tennisspieler
9. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Lee Kun-hee, südkoreanischer Manager von Samsung
9. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Werner Schnitzer, deutscher Schauspieler
9. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Heber Doust Curtis, amerikanischer Astronom
10. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Am Kungliga Teatern in Stockholm erfolgt die Uraufführung der Oper Birgitta von Natanael Berg.
10. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Gunther Nogge, deutscher Zoologe
10. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Walter Hill, US-amerikanischer Regisseur
11. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das deutsche U-Boot U 123 versenkt als Auftakt zum Unternehmen Paukenschlag, einer Operation vor der nordamerikanischen Ostküste, einen britischen Frachter.
11. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Japan erklärt den Niederlanden den Krieg und beginnt am gleichen Tag in der Schlacht um Tarakan mit der Eroberung Niederländisch-Indiens im Pazifikkrieg.
11. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Clarence Clemons, US-amerikanischer Saxophonist
11. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Ingrid Wessel, deutsche Historikerin und Südostasienwissenschaftlerin
12. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Horst Bieber, deutscher Autor
12. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Michel Mayor, Schweizer Professor für Astronomie
12. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Roland Amstutz, Schweizer Schauspieler
12. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Theodore Annemann, US-amerikanischer Zauberkünstler
12. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Wladimir Michailowitsch Petljakow, sowjetischer Flugzeugkonstrukteur
13. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Der Automobilbauer Henry Ford erhält ein US-Patent auf eine Autochassis-Konstruktion, die er im Fahrgestell des Soybean Cars schon verwirklicht hat.
13. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Carol Cleveland, britische Schauspielerin (Monty Python)
13. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Egbert Hirschfelder, deutscher Ruderer
13. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Piero Marini, italienischer Kurienerzbischof und Zeremonienmeister für die Liturgischen Feiern des Papstes
14. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Jürgen Wölbing, deutscher Zeichner und Grafiker
14. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Gwisdek, deutscher Schauspieler
14. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Skasa, deutscher Journalist und Radiomoderator
14. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Fred Fisher, deutsch-US-amerikanischer Komponist
15. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Werner Görts, deutscher Fußballspieler
16. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Barbara Lynn, US-amerikanische Sängerin, Gitarristin und Songautorin
16. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Nicole Fontaine, französische Politikerin
16. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Sigrid Combüchen, schwedische Schriftstellerin und Literaturkritikerin
16. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Arthur Wilhelm, Herzog von Connaught, Mitglied der britischen Königsfamilie
16. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Carole Lombard, US-amerikanische Schauspielerin
17. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Karel Van Miert, belgischer Politiker
17. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Muhammad Ali, US-amerikanischer Box-Weltmeister
17. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Nancy Parsons, US-amerikanische Film- und Theaterschauspielerin
17. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Rudolf Hickel, deutscher Wirtschaftswissenschaftler
17. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Ulf Grahn, schwedischer Komponist
17. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Ulf Hoelscher, deutscher Violinist
17. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Georg Hirschfeld, deutscher Dramatiker und Erzähler
17. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Walter von Reichenau, deutscher Generalfeldmarschall und Kriegsverbrecher
18. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit einem Angriff von Partisanen auf die deutschen Besatzer beginnt an der deutsch-sowjetischen Front die Schlacht um Cholm, bei der mehrere tausend deutsche Soldaten („Kampfgruppe Scherer“) eingekesselt und erst nach 105 Tagen entsetzt werden.
18. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Christiane Schröder, deutsche Schauspielerin
18. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Franz Rottensteiner, österreichischer Publizist und Kritiker auf dem Gebiet der Science-Fiction und Phantastik
18. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Horst Mendroch, deutscher Schauspieler
18. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Johnny Servoz-Gavin, französischer Rennfahrer
18. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Reiner Körfer, deutscher Herzchirurg
18. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Vassula Ryden, ägyptische Autorin
19. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Bei der Versenkung des kanadischen Passagierdampfers RMS Lady Hawkins durch ein deutsches U-Boot kommen vor der Küste North Carolinas 251 Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben.
19. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Mario Arturo Acosta Chaparro Escápite, mexikanischer Brigadegeneral
19. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Crawford, britischer Schauspieler
19. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Paul-Eerik Rummo, estnischer Dichter und Politiker
19. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Reiner Schöne, deutscher Schauspieler, Musiker und Synchronsprecher
19. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Coleman Livingston Blease, US-amerikanischer Politiker
20. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Am Großen Wannsee in Berlin beginnt eine von Reinhard Heydrich einberufene Konferenz, bei der über die administrative Durchführung der „Endlösung der Judenfrage“, den Holocaust beraten werden soll. Protokollführer der Konferenz ist Adolf Eichmann.
20. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Heinz-Günter Bargfrede, deutscher Politiker und MdB
20. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), William Powell, US-amerikanischer Sänger
21. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Edwin Starr, US-amerikanischer Soul-Sänger
21. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Freddy Breck, deutscher Schlagersänger
21. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Christiaan Cornelissen, niederländischer Autor, Aktivist und libertärer Sozialist
21. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Wolf, deutscher Schriftsteller
21. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Henryk Opieński, polnischer Komponist
22. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Anke Hartnagel, deutsche Politikerin und MdB
22. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Jaime Humberto Hermosillo, mexikanischer Filmregisseur
22. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Walter Sickert, britischer Maler
23. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Rabaul an der Nordostspitze Neubritanniens wird von den Japanern eingenommen und in den Folgejahren als wichtigster Festungsstützpunkt des Pazifikkriegs ausgebaut
23. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans Alser, schwedischer Tischtennisspieler
23. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Willy Bogner junior, deutscher Skirennläufer, Filmemacher, Designer und Unternehmer
23. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Abraham, deutscher Fußballspieler
23. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Friedrich von Feilitzsch, deutscher Politiker, Ministerpräsident
24. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Bei der Seeschlacht vor Balikpapan im Pazifikkrieg erringt die neu gegründete ABDA-Flotte der Alliierten unter dem Kommando der ABDACOM zwar einen taktischen Sieg gegen Japan, kann dessen Expansion in Südostasien allerdings nicht aufhalten.
24. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Ingo Friedrich, deutscher Politiker, MdEP
25. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Eidgenössische Volksinitiative «für die Wahl des Bundesrates durch das Volk und die Erhöhung der Mitgliederzahl», die die Vergrößerung des Bundesrates und dessen Wahl durch das Volk verlangt, wird vom Volk abgelehnt.
25. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Carl Eller, US-amerikanischer American-Football-Spieler
25. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Dieter Bogatzki, deutscher Leichtathlet
25. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Eusébio, portugiesischer Fußballspieler
25. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Martin Dolde, deutscher Ingenieur und Kirchenpolitiker
26. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Guy Chasseuil, französischer Autorennfahrer
26. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Horst Jankhöfer, deutscher Handballspieler und Handballtrainer
26. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Felix Hausdorff, deutscher Mathematiker
27. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), John Witherspoon, US-amerikanischer Schauspieler
27. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Petr Kotík, tschechischer Komponist
27. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Steve Wynn, US-amerikanischer Multimillionär und Kasinobetreiber
27. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Stewart Raffill, US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor
28. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), André Waignein, belgischer Komponist und Dirigent
28. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans-Jürgen Bäumler, deutscher Eiskunstläufer
28. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Finkelstein, deutscher Kinderarzt, Pionier der Säuglingsheilkunde
29. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In den Räumen des Reichsministeriums für die besetzten Ostgebiete findet die erste Nachfolgekonferenz der Wannsee-Konferenz statt, wo eine folgenreiche Definition von „Jude“ festgelegt wird.
29. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit dem Protokoll von Rio de Janeiro wird der Peruanisch-Ecuadorianische Krieg beendet, wobei Ecuador fast die Hälfte seines Staatsgebietes an Peru verliert.
29. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Claudine Longet, französische Sängerin und Schauspielerin
30. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Heidi Brühl, deutsche Schauspielerin und Sängerin
30. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Frederick Haultain, kanadischer Politiker und Richter
31. Januar 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die japanische Invasion der Malaiischen Halbinsel im Pazifikkrieg endet auf dem Festland erfolgreich. Die Alliierten ziehen sich auf die Insel Singapur zurück. Die bis zum 15. Februar dauernde Schlacht um Singapur zwischen japanischen und alliierten Truppen unter britischem Oberbefehl beginnt.
31. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Daniel Goeudevert, französischer Literat, Automanager und Unternehmensberater
31. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Daniela Bianchi, italienische Schauspielerin
31. Januar 1942 (Kategorie: Geboren *), Derek Jarman, britischer Filmregisseur
31. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Otto Kern, deutscher Altphilologe und Archäologe
31. Januar 1942 (Kategorie: Gestorben ), Rolf Wenkhaus, deutscher Filmschauspieler


Kalender Januar 1942.



  Januar 1942  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi