Juni 1942.

Seit Juni 1942 bestanden etwa neunhundertvierzig Monate (939.9). Diesen Juni begann mit dem Montag (23. Woche) und endete mit Dienstag (27. Woche). Analysierte Juni hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Juni 1942 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im Juni 1942 stattgefunden

We found 83 events occured in Juni month in 1942.
1. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Fernando Atzori, italienischer Boxer, Olympiasieger
1. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Meta Scheele, deutsche Schriftstellerin und Historikerin
1. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Vladislav Vančura, tschechischer Schriftsteller
2. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Stefan Behrens, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
2. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Bunny Berigan, US-amerikanischer Jazztrompeter
3. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Celso Luís Nunes Amorim, brasilianischer Politiker
3. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Curtis Mayfield, US-amerikanischer Soul-Musiker
3. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Bürsch, deutscher Politiker und MdB
3. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Leo Katzenberger, deutscher Geschäftsmann jüdischer Herkunft, Opfer eines NS-Justizmordes
4. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Beginn der Schlacht um Midway, bei der die Japaner vier Flugzeugträger verlieren.
4. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Mordechaj Gebirtig, jüdisch-polnischer Poet und Komponist
4. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Reinhard Heydrich, deutscher General der SS und der Polizei, Leiter des RSHA, beauftragt mit der „Endlösung der Judenfrage”, Kriegsverbrecher
5. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Charles Dodge, US-amerikanischer Komponist
5. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Albert Hensel, deutscher Widerstandskämpfer
5. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Gérard Hekking, französischer Cellist und Musikpädagoge
5. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Herbert Bochow, deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer
5. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), István Abonyi, ungarischer Schachspieler und Schachfunktionär
6. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), 500 japanische Marineinfanteristen gehen im Pazifikkrieg auf der US-amerikanischen Insel Kiska an Land und eröffnen die Schlacht um die Aleuten.
6. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Klaus Bednarz, deutscher Journalist
6. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Norberto Rivera Carrera, Erzbischof von Mexiko-Stadt und Kardinal
7. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die deutsche Wehrmacht beginnt im Krieg gegen die Sowjetunion nach tagelangem Bombardement durch Artillerie und aus der Luft im Unternehmen Störfang einen zweiten großen Angriff auf die zur sowjetischen Festung erklärte Hafenstadt Sewastopol. Es sollte die entscheidende Schlacht um Sewastopol werden.
7. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In der beendeten Schlacht um Midway setzt sich die United States Navy im Pazifikkrieg gegenüber der japanischen Marine durch. Vier von sechs großen Flugzeugträgern haben die Japaner in den Kämpfen eingebüßt, was nunmehr zu einem Kräftegleichgewicht beider Flotten führt.
8. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Horst Wolter, deutscher Fußballspieler
10. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Als „Vergeltung“ für das Attentat auf Reinhard Heydrich wird das tschechische Dorf Lidice von den Nationalsozialisten zerstört, die Einwohner werden entweder getötet oder deportiert.
10. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Herwig van Staa, Landeshauptmann des österreichischen Bundeslandes Tirol
10. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Lopo Fortunato Ferreira do Nascimento, angolanischer Premierminister
10. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Gustav Gull, Schweizer Architekt
11. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Gunter Gabriel, deutscher Sänger
11. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Hellmut Lorenz, österreichischer Kunsthistoriker
11. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Parris Glendening, US-amerikanischer Politiker
11. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Peter Blusch, deutscher Fußballspieler
11. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Herbert Baum, deutscher-jüdischer Widerstandskämpfer (Gruppe Herbert Baum)
12. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Ahmed Aboul Gheit, ägyptischer Diplomat und Politiker
12. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Bert Sakmann, deutscher Mediziner, Nobelpreisträger
12. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Helga Daub, deutsche Politikerin und MdB
12. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Walter Leigh, britischer Komponist
13. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Abdulsalami Abubakar, Staatspräsident von Nigeria
14. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Jonathan Raban, britischer Schriftsteller
14. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Manfred Hampel, deutscher Politiker
14. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Natalja Grigorjewna Gutman, russische Cellistin
14. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Vogeler, deutscher Maler, Kunsthandwerker und Architekt
14. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), Werner Widmayer, deutscher Fußballnationalspieler
15. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Néstor Marconi, argentinischer Bandoneonist
16. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Giacomo Agostini, italienischer Motorradrennfahrer
16. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), John Rostill, britischer Musiker (The Shadows)
16. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Walter Schwimmer, österreichischer Politiker, Generalsekretär des Europarats
17. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Mohammed el-Baradei, ägyptischer Diplomat und Politiker, Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation, Friedensnobelpreisträger
18. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans Vonk, niederländischer Dirigent
18. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Jürgen May, deutscher Leichtathlet
18. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Paul McCartney, britischer Musiker, Singer-Songwriter und Komponist
18. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Roger Ebert, US-amerikanischer Filmkritiker
18. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Thabo Mbeki, südafrikanischer Staatspräsident
18. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Zöller, deutscher Politiker, MdB
19. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Muammar al-Gaddafi, libysches Staatsoberhaupt, Oberst, Revolutionsführer und Diktator
20. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Kazimierz Piechowski flieht als einer von vier polnischen Häftlingen als SS-Mann verkleidet aus dem KZ Auschwitz.
20. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Brian Wilson, US-amerikanischer Musiker (The Beach Boys)
20. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Santiago Agrelo Martínez, Erzbischof von Tanger
21. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die alliierten Verteidiger der libyschen Stadt Tobruk geben nach heftigen zweiwöchigen Kämpfen auf. Das deutsche Afrikakorps besetzt im Afrikafeldzug den Ort und erbeutet eine große Menge an Nachschubgütern
21. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Barbara Dickmann, deutsche Journalistin
21. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Lothar Fischer, deutscher Politiker
22. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Eddie Prévost, britischer Improvisations-Schlagzeuger
22. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), August Froehlich, deutscher Priester, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime und Märtyrer
23. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Hannes Wader, deutscher Liedermacher
24. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Arthur Brown, britischer Rocksänger
24. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Eduardo Frei Ruiz-Tagle, chilenischer Politiker und Staatspräsident
24. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Gernot Endemann, deutscher Schauspieler
24. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Liane Winter, deutsche Leichtathletin
25. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Joe Chambers, US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger
27. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Frank Mills, kanadischer Pianist
27. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Klaus Arnold, deutscher Historiker
27. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Waltraud Schoppe, deutsche Politikerin
28. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Operation Blau, die Sommeroffensive der deutschen Wehrmacht im Russlandfeldzug des Zweiten Weltkriegs, beginnt.
28. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Chris Hani, südafrikanischer Politiker
28. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans-Joachim Walde, deutscher Leichtathlet
28. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Rupert Sheldrake, britischer Autor und Biologe
29. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Gilberto Gil, brasilianischer Musiker und Politiker
29. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Jurgis Juozapaitis, litauischer Komponist
29. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Kramer, deutscher Spieleautor
30. Juni 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Verbot des Unterrichts für jüdische Schüler im Deutschen Reich.
30. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Friedrich von Thun, österreichischer Schauspieler
30. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Klaus Renft, deutscher Musiker und Bandleader
30. Juni 1942 (Kategorie: Geboren *), Robert Ballard, US-amerikanischer Schriftsteller und Tiefsee-Wissenschaftler
30. Juni 1942 (Kategorie: Gestorben ), German Bestelmeyer, deutscher Architekt


Kalender Juni 1942.



  Juni 1942  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi