März 1942.

Seit März 1942 bestanden etwa neunhundertfünfundvierzig Monate (945.1). Diesen März begann mit dem Sonntag (09. Woche) und endete mit Dienstag (14. Woche). Analysierte März hatten 31 Tagen und 5 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für März 1942 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im März 1942 stattgefunden

We found 97 events occured in März month in 1942.
1. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Japan vernichtet die letzten Reste der bereits am Vortag in der Schlacht in der Javasee geschlagenen alliierten ABDA-Flotte in der Schlacht in der Sundastraße im Pazifikkrieg.
1. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Bernhard Heitz, altkatholischer Bischof Österreichs
1. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Harald Kujat, deutscher General, Generalinspekteur der Bundeswehr, Vorsitzender des NATO-Militärausschusses
1. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Konrad Adam, deutscher Journalist und Publizist
1. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Giles, britischer Jazz-Rock Schlagzeuger
1. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Leon Adde, US-amerikanischer Jazz-Schlagzeuger
2. März 1942 (Kategorie: Geboren *), John Irving, US-amerikanischer Romanautor
2. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Lou Reed, US-amerikanischer Singer-Songwriter und Gitarrist, Mitgründer von The Velvet Underground
2. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Charlie Christian, US-amerikanischer Jazz-Gitarrist
3. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Amadeus, Graf von Savoyen, Herzog von Apulien, 3. Herzog von Aosta, Gouverneur und Vizekönig
4. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Bob Wootton, US-amerikanischer Gitarrist
4. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Ernst Behringer, deutscher Kommunalpolitiker
4. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans-Joachim Bender, deutscher Leichtathlet
5. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Die 7. Sinfonie von Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch, in Leningrad während der deutschen Belagerung entstanden, wird in Kujbyschew vom dorthin ausgelagerten Orchester des Bolschoi-Theaters mit großem Erfolg uraufgeführt.
5. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Felipe González, spanischer Rechtsanwalt und Politiker, Ministerpräsident
5. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Kurt Lück, deutscher Volkskundler und Minderheitenaktivist in Polen, SS-Offizier
6. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Charles Tolliver, US-amerikanischer Jazzmusiker
6. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Flora Purim, brasilianische Sängerin
6. März 1942 (Kategorie: Geboren *), George Kingsley Acquah, ghanaischer Jurist und Politiker
6. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Paco Cepero, spanischer Flamenco-Gitarrist
6. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Robin Kenyatta, US-amerikanischer Saxofonist
7. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Eisner, US-amerikanischer CEO der Walt Disney Company
7. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Paul Preuss, US-amerikanischer Science-Fiction-Autor
7. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Ralph Bryans, britischer Motorradrennfahrer
8. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Ann Elizabeth Packer, britische Leichtathletin und Olympiasiegerin
8. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Bernard Darniche, französischer Autorennfahrer
8. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), José Raúl Capablanca, kubanischer Schachspieler, Schachweltmeister (1921-1927) und Diplomat
9. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Alliierten auf Java kapitulieren gegenüber den Japanern im Pazifikkrieg. Ganz Niederländisch-Indien bleibt sodann bis zum Kriegsende in japanischer Hand.
9. März 1942 (Kategorie: Geboren *), John Cale, britischer Artrock-Musiker
10. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Peter Friedrich, deutscher Politiker
10. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Waltraud Kaufmann, deutsche Leichtathletin
10. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), William Henry Bragg, britischer Physiker und Nobelpreisträger
11. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Willi Weber, deutscher Manager
12. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Fred Julsing, niederländischer Cartoonzeichner
12. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Enric Morera, katalanischer Komponist
12. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Robert Bosch, deutscher Industrieller und Philanthrop
12. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Sir William Henry Bragg, britischer Physiker, Nobelpreisträger
13. März 1942 (Kategorie: Geboren *), David N. Cutler, US-amerikanischer Softwaretechniker, Leiter der Entwicklung von RSX-11, VMS und Windows NT
13. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Scatman John, US-amerikanischer Sänger
14. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Klaus Schamberger, fränkischer Humorist, Journalist und Schriftsteller
14. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Bibb Graves, US-amerikanischer Politiker
15. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Hella Adam, deutsche Altphilologin
15. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Jacques Henry, französischer Rallyefahrer
15. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Klaus Buß, deutscher Politiker, MdL und Landesminister
16. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), In der Heeresversuchsanstalt in Peenemünde findet der erste Versuchsstart einer V-2-Rakete statt. Die Rakete explodiert bei der Zündung.
16. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Gijs van Lennep, niederländischer Autorennfahrer
16. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Jerry Jeff Walker, US-amerikanischer Countrymusiker und Songwriter
16. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Alexander von Zemlinsky, österreichischer Komponist und Dirigent
17. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Rahmen der „Aktion Reinhardt“ genannten systematischen Ermordung der polnischen Juden durch die Nationalsozialisten trifft der erste Zugtransport im Vernichtungslager Belzec ein.
17. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Dietmar Keller, deutscher Politiker, Minister für Kultur in der DDR, MdB
17. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Hans Pizka, österreichischer Hornist
17. März 1942 (Kategorie: Geboren *), John Wayne Gacy, US-amerikanischer Serienmörder
17. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Monika Wulf-Mathies, deutsche Gewerkschaftsfunktionärin
17. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Rudolf Gleißner, deutscher Cellist
17. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Julio González, spanischer Bildhauer
18. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Doris Pack, deutsche Politikerin und MdB
19. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Christel Buschmann, deutsche Drehbuchautorin
19. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Claus Möller, deutscher Politiker
19. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Giuseppe Brizi, italienischer Fußballspieler und -trainer
20. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Als Vergeltung für die Ermordung von zwei deutschen Polizisten werden 100 Einwohner der polnischen Stadt Zgierz von den Nationalsozialisten erschossen
20. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Teodoro Valcárcel, peruanischer Komponist
20. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Wassili Pawlowitsch Kalafati, russischer Komponist
21. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Fradique de Menezes, Staatspräsident von São Tomé und Príncipe
21. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Françoise Dorléac, französische Schauspielerin
21. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Jindřich Štyrský, tschechischer Maler, Photograph, Grafiker, Dichter, Vertreter des Surrealismus und Kunsttheoretiker
22. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das Zweite Seegefecht im Golf von Syrte nördlich von Libyen während des Zweiten Weltkriegs zwischen der britischen und der italienischen Marine wird wegen der Dunkelheit ohne Entscheidung abgebrochen.
22. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Bernd Herzsprung, deutscher Schauspieler
22. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Gerhard Stratthaus, deutscher Politiker
22. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Jorge Ben, brasilianischer Popmusiker
22. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Fabricius, deutscher Archäologe und Althistoriker
23. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael Haneke, deutsch-österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor
23. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Walter Rodney, guyanischer Historiker und Politiker
23. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Ludwig von Höhnel, österreichischer Marineoffizier, Afrikaforscher und Geograph
23. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Walter Stahlecker, deutscher Jurist, General der SS und der Polizei, Einsatzgruppenleiter, Massenmörder und Kriegsverbrecher
25. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Aretha Franklin, US-amerikanische Sängerin
25. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Eden Kane, britischer Sänger
25. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Richard O'Brien, britischer Schauspieler, Autor und Komponist
25. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Ulrike Piechota, deutsche Schriftstellerin und Kirchenmusikerin
26. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Alfred Kieser, deutscher Professor
26. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Erica Jong, US-amerikanische Schriftstellerin
26. März 1942 (Kategorie: Geboren *), François Léotard, französischer Politiker
26. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Alice Haarburger, deutsche Malerin
26. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Joseph Carlebach, deutscher Rabbiner, Naturwissenschaftler und Schriftsteller
27. März 1942 (Kategorie: Geboren *), John E. Sulston, britischer Biologe und Nobelpreisträger
27. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Michael York, britischer Schauspieler
27. März 1942 (Kategorie: Gestorben ), Heinrich Roman Abt, Schweizer Politiker
28. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Nach dem Fliegeralarm um 23:18 Uhr bricht mit dem britischen Luftangriff auf Lübeck ein Flächenbombardement herein, das sich bis in den Folgetag erstreckt.
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Conrad Schumann, erster Grenzflüchtling der NVA
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Daniel Dennett, US-amerikanischer Philosoph
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Hartmut Perschau, deutscher Politiker
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Jerry Sloan, US-amerikanischer Basketballtrainer
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Klaus Ahlheim, deutscher Erziehungswissenschaftler
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Mike Newell, britischer Regisseur
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Neil Kinnock, Vizepräsident der EU-Kommission
28. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Pål Tyldum, norwegischer Skilangläufer
29. März 1942 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In der Nacht wird durch einen Luftangriff der Royal Air Force (RAF) ein Fünftel der Lübecker Innenstadt zerstört; die Marienkirche, der Dom und die Petrikirche brennen vollständig aus. Dabei werden unersetzbare Kunstschätze wie der Lübecker Totentanz und die Gregorsmesse von Bernt Notke vollständig zerstört. Es handelt sich um den ersten erfolgreichen Test des Flächenbombardements eines historischen deutschen Großstadtkerns auf Grund der Area Bombing Directive im Luftkrieg des Zweiten Weltkriegs.
31. März 1942 (Kategorie: Geboren *), Anne Poirier, französische Künstlerin


Kalender März 1942.



  März 1942  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi