September 1943.

Seit September 1943 bestanden etwa neunhundertsiebenundsechzig Monate (967.4). Diesen September begann mit dem Mittwoch (35. Woche) und endete mit Donnerstag (39. Woche). Analysierte September hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für September 1943 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im September 1943 stattgefunden

We found 116 events occured in September month in 1943.
1. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Gerhard Aigner, deutscher Fußballfunktionär
1. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Teresa Tutinas, polnische Schlagersängerin
2. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Hans-Ulrich Grapenthin, deutscher Fußballspieler
2. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Herbert Neubauer, deutscher Tischtennisspieler
2. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Marsden Hartley, US-amerikanischer Maler
2. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Wilhelm Geiger, deutscher Indologe und Iranist
3. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Geheimverhandlungen führen zum Waffenstillstand von Cassibile zwischen Italien und den Alliierten.
3. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit der Landung von zwei britischen Divisionen in Kalabrien beginnt im Zweiten Weltkrieg die alliierte Invasion auf dem italienischen Festland.
3. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Dagmar Schipanski, deutsche Politikerin und Physikerin
3. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Dieter Mietz, deutscher Fußballspieler
3. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Heinz Dieter Paul, deutscher Komponist und Dirigent
3. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Moritz Suter, Schweizer Unternehmer und Pilot
3. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Valerie Perrine, US-amerikanische Schauspielerin
3. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Mandrella, deutscher Jurist, Gegner des Nationalsozialismus und Märtyrer
4. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Der Metropolit Sergius wird mit der Zustimmung Stalins zum Moskauer Patriarchen gewählt. Er soll die Gläubigen für den Krieg gegen die Deutschen mobilisieren.
5. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Aloys Lenz, deutscher Politiker, MdL
5. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Christine Merthan, österreichische Schauspielerin
6. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Dietmar Pflegerl, österreichischer Theaterregisseur und -intendant
6. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Richard John Roberts, britischer Biochemiker, Nobelpreisträger
6. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Roger Waters, britischer Musiker (Pink Floyd)
6. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Dé Kessler, niederländischer Fußballspieler
7. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Friedemann Kupsa, österreichischer Cellist
7. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Lena Valaitis, deutsche Schlagersängerin
7. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Karlrobert Kreiten, deutscher Pianist
8. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die deutschen Schlachtschiffe Tirpitz und Scharnhorst beschießen im Zweiten Weltkrieg Barentsburg auf Spitzbergen. Das „Unternehmen Sizilien“ endet mit der völligen Vernichtung der dortigen alliierten Stützpunkte.
8. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Italien schließt im Zweiten Weltkrieg den Waffenstillstand von Cassibile mit den Alliierten. Daraufhin marschiert Deutschland in Norditalien und Albanien ein und installiert dort Marionettenregierungen.
8. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Peter Krug, deutscher Theologe und Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg
8. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Gehrcke, deutscher Politiker
8. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), João Gomez de Araújo, brasilianischer Komponist
8. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Julius Fučík, tschechischer Schriftsteller und Kulturpolitiker
9. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Die Uraufführung von Bertolt Brechts Drama Leben des Galilei findet in Zürich statt.
9. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Adolf Hitler unterschreibt den Erlass zur Einrichtung des Deutschen Wohnungshilfswerks.
9. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit der ersten einsatzfähigen funkgesteuerten Waffe Fritz X wird das italienische Schlachtschiff Roma durch präzisionsgelenkte Munition von der deutschen Luftwaffe versenkt.
9. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Erika Lotz, deutsche Politikerin, MdB
9. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Jürgen Gosch, deutscher Theaterregisseur
9. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Peter Dreßen, deutscher Politiker, MdB
9. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Stanislaw Stanilow, bulgarischer Archäologe und Abgeordneter
10. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Ein Erdbeben der Stärke 7,4 in Tottori, Japan, führt zu 1.190 Todesopfern.
10. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Wehrmacht leitet den Fall Achse ein und besetzt Rom.
10. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Horst-Dieter Höttges, deutscher Fußballspieler
10. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Jochen Feldhoff, deutscher Handballspieler
10. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Superstar Billy Graham, US-amerikanischer Wrestler
11. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Zweiter Weltkrieg: Deutsche Truppen besetzen Korsika und Kosovo-Metohien, Beginn der Auflösung der Ghettos von Minsk und Lida durch die Nazis.
11. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Dieter Schubert, deutscher Ruderer
11. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Gilbert Prousch, britischer Künstler
11. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Hartmut Losch, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
11. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Mickey Hart, US-amerikanischer Schlagzeuger und Perkussionist
11. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Vitaly Komar, US-amerikanischer Künstler
11. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Oswald Teichmüller, deutscher Mathematiker
12. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Deutschen Fallschirmjägertruppen unter General Kurt Student gelingt es im Unternehmen Eiche, den abgesetzten italienischen Diktator Benito Mussolini aus seiner Haft auf dem Gran Sasso in den Abruzzen zu befreien.
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), François Marthouret, französischer Schauspieler
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Hiroaki Kuwahara, japanischer Komponist und Professor
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Kurt Demmler, deutscher Liedermacher
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Maria Muldaur, US-amerikanische Folk-, Country-, Jazz- und Blues-Sängerin
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Michael Ondaatje, kanadischer Schriftsteller
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Otfried Höffe, deutscher Philosoph
12. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Ralph Neely, US-amerikanischer American-Football-Spieler
13. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Jean-Marie Alméras, französischer Rennfahrer und Rennstallbesitzer
13. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Ján Geleta, tschechoslowakischer Fußballspieler
13. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Matthias Krings, Fernsehmoderator, Sänger
13. September 1943 (Kategorie: Geboren *), ke Arne Gunder Andersson, schwedischer Schriftsteller und Kulturjournalist
14. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Irwin Goodman, finnischer Folkmusiker
14. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Léonard Misonne, Fotograf
15. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Shin'ichirō Ikebe, japanischer Komponist
16. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Bärbel Wartenberg-Potter, Bischöfin der Nordelbischen Evangelisch-lutherischen Kirche
16. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Heiko Thieme, deutschstämmiger amerikanischer Portfoliomanager
16. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Klaus Werner Grewlich, deutscher Diplomat
16. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Oskar Lafontaine, deutscher Politiker, Ministerpräsident des Saarlandes, Bundesminister
16. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Peter Schlack, schwäbischer Mundartdichter, bildender Künstler, Autodidakt und Jazzmusiker
16. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Carl Abegg, Schweizer Textilfabrikant
17. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Angelo Comastri, katholischer Kurienerzbischof
17. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Benjamin Mwila, sambianischer Politiker
17. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Stella Agsteribbe, niederländische Kunstturnerin
18. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Wega Jahnke, deutsche Schauspielerin
20. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Französische Truppen landen während des Zweiten Weltkriegs auf Korsika. Gleichzeitig verlassen die deutschen Truppen Sardinien.
20. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Sani Abacha, Präsident von Nigeria
20. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Tommy Nobis, US-amerikanischer American-Football-Spieler
21. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Claus Scheele, deutscher Architektur-Bildhauer
21. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Ilse Falk, deutsche Politikerin, MdB
21. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Klaus Kordon, deutscher Schriftsteller der Kinder- und Jugendliteratur
21. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Ladislaus Tuszyński, österreichischer Illustrator, Karikaturist und Trickfilmzeichner
22. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Das deutsche Schlachtschiff Tirpitz wird im Kaafjord (Nordnorwegen) von britischen Kleinst-U-Booten der X-Klasse angegriffen und schwer beschädigt.
22. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Paul Hoffert, kanadischer Komponist, Pianist, Vibraphonist und Musikpädagoge
22. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Ralph James Quincy Adams, US-amerikanischer Historiker, Autor, Geschichtsschreiber und Professor
23. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Norditalien wird die faschistische Italienische Sozialrepublik unter militärischer Protektion Deutschlands ausgerufen, die allerdings nur von den Achsenmächten des Zweiten Weltkriegs anerkannt wird. Staatsoberhaupt ist der wenige Tage zuvor befreite Benito Mussolini.
23. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Ahmed Aboul Gheit, ägyptischer Diplomat und Politiker
23. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Antonio Tabucchi, italienischer Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Übersetzer
23. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Gaby Dohm, österreichische Schauspielerin
23. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Julio Iglesias, spanischer Sänger
23. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Lino Oviedo, paraguayischer Oberbefehlshaber der Armee
23. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Lucien Sicotte, kanadischer Violinist und Musikpädagoge
23. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Theodor Wolff, deutscher Schriftsteller, Publizist und Kritiker
24. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Antonio Tabucchi, italienischer Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Übersetzer
24. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Hannelore Suppe, deutsche Leichtathletin
25. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Anna Ehrlich, österreichische Autorin, Historikerin und Juristin
25. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Dieter Dorner, österreichischer Radiomoderator und Bioweinbauer
25. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Lee William Aaker, US-amerikanischer Schauspieler
25. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Robert Walden, US-amerikanischer Schauspieler
26. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Brigitte Schulte, deutsche Politikerin, MdB
26. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Helga Lippelt, deutsche Schriftstellerin
27. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Liisa Suihkonen, finnische Skilangläuferin
27. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Randy Bachman, kanadischer Musiker, Sänger und Songschreiber
27. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Walter Riester, deutscher SPD-Politiker, Bundesarbeitsminister
27. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Albrecht Adolf Konrad Achilles, deutscher Offizier
28. September 1943 (Kategorie: Geboren *), J. T. Walsh, US-amerikanischer Schauspieler
28. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Nick St. Nicholas, deutscher Musiker
28. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Traudl Hecher, österreichische Skirennläuferin
28. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Win Percy, britischer Autorennfahrer
28. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Julius Ritter, deutscher SS-Offizier, verantwortlich für Zwangsarbeit im besetzten Frankreich
29. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Holk Freytag, deutscher Theaterregisseur
29. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Lech Wałęsa, polnischer Politiker
29. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Michaela Geiger, CSU-Politikerin, Bundestagsvizepräsidentin
29. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Wolfgang Overath, deutscher Fußballer
30. September 1943 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Papst Pius XII. veröffentlicht die Enzyklika Divino afflante Spiritu. Die dritte der Bibelenzykliken setzt sich mit dem Umgang der Bibel und Bibelerklärungen auseinander und räumt naturwissenschaftliche und historische Irrtümer in der Bibel ein.
30. September 1943 (Kategorie: Geboren *), Johann Deisenhofer, deutscher Physiker, Nobelpreisträger
30. September 1943 (Kategorie: Gestorben ), Franz Oppenheimer, deutscher Arzt, Soziologe, Nationalökonom und Zionist


Kalender September 1943.



  September 1943  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi