Juni 1970.

Seit Juni 1970 bestanden etwa fünfhundertachtundneunzig Monate (598.1). Diesen Juni begann mit dem Montag (23. Woche) und endete mit Dienstag (27. Woche). Analysierte Juni hatten 30 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für Juni 1970 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im Juni 1970 stattgefunden

We found 76 events occured in Juni month in 1970.
1. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), René Marik, deutscher Puppenspieler, Sänger und Schauspieler
1. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Russ Stein, US-amerikanischer American-Football-Spieler und Sheriff
2. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), B-Real, US-amerikanischer Rapper
2. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Dr. Ring-Ding, deutscher Ska- und Reggae-Künstler
2. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Bruce McLaren, neuseeländischer Autorennfahrer und Gründer des Formel-1-Teams McLaren
2. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Giuseppe Ungaretti, italienischer Schriftsteller
3. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Greg Hancock, US-amerikanischer Bahnsportler
3. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Hjalmar Schacht, deutscher Minister, Bankier und Reichsbankpräsident
4. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), König Taufaʻahau Tupou IV. proklamiert die vollständige Unabhängigkeit des pazifischen Inselstaates Tonga, der bis dahin seit 1900 britisches Protektorat war.
4. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), David Barrufet, spanischer Handballspieler
4. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Izabella Dorota Scorupco, polnische Schauspielerin und Fotomodel
4. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Richie Hawtin, kanadischer Techno-Produzent
5. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Claudia Urbschat-Mingues, deutsche Schauspielerin, Synchron- und Hörspielsprecherin
5. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Friedemann Friese, deutscher Spieleentwickler
5. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Hans Wilhelmi, deutscher Jurist und Politiker, MdB und Bundesminister
6. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), J. C. Adams, US-amerikanischer Autor, Journalist, Blogger und Filmregisseur
7. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Wähler in Baden stimmen bei einem Volksentscheid für den Verbleib beim 1952 gebildeten Bundesland Baden-Württemberg.
7. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Alexander Dobrindt, deutscher Politiker, MdB
7. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Cafu, brasilianischer Fußballspieler
7. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Mike Modano, US-amerikanischer Eishockeyspieler
7. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Sascha Gluth, deutscher Schauspieler
7. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Edward Morgan Forster, britischer Erzähler
7. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Franz Huth, deutscher Pastellmaler
7. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Ida Kerkovius, deutsche Malerin und Bildteppichweberin
8. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Abraham Maslow, US-amerikanischer Psychologe
10. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), In Friedrichsdorf eröffnet der erste toom Markt. Es entsteht nach und nach eine SB-Warenhaus-Kette.
10. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Mike Doughty, US-amerikanischer Sänger und Songwriter
11. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Brock Marion, US-amerikanischer American-Football-Spieler
11. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Alexander Fjodorowitsch Kerenski, russischer Politiker
11. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Earl Grant, US-amerikanischer Sänger und Gitarrist
12. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Devin Edgerton, kanadischer Eishockeyspieler
12. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Gordon Michael Woolvett, kanadischer Schauspieler
12. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Guido Mingels, Schweizer Journalist
13. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Mikael Ljungberg, schwedischer Ringer, Olympiasieger
13. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Rivers Cuomo, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songschreiber
14. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Im Viertelfinale der Fußball-WM in Mexiko gegen Deutschland bestreitet Bobby Charlton sein 106. Länderspiel für England und löst damit Billy Wright als weltweiten Rekordhalter ab. Das Spiel endet mit einem 3:2-Sieg für Deutschland.
14. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Tetsuya Harada, japanischer Motorradrennfahrer
14. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Roman Ingarden, polnischer Philosoph
15. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Leah Remini, US-amerikanische Schauspielerin
15. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Thomas E. Bauer, deutscher Sänger (Bariton), Mitgründer des Vokalsolistenensembles Singer Pur
16. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Phil Mickelson, US-amerikanischer Golfer
16. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Lonnie Johnson, US-amerikanischer Sänger
17. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Kultur ), Im Beethovensaal des Konzerthauses Stuttgarter Liederhalle wird die Neufassung des weltlichen Oratoriums Der große Kalender von Hermann Reutter mit einem Massenaufgebot an Chören uraufgeführt. Damit wurde der Komponist vom Süddeutschen Rundfunk zu seinem 70. Geburtstag geehrt.
17. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Fußball-WM: Das Halbfinalspiel zwischen Italien und Deutschland im Aztekenstadion entwickelt sich zum „Jahrhundertspiel“, und geht nach Verlängerung mit 3:4 für Deutschland verloren.
17. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Land Rover stellt mit dem Range Rover erstmals einen Geländewagen mit permanentem Allradantrieb der Öffentlichkeit vor.
17. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Griseldis Wenner, deutsche Moderatorin
18. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Der Deutsche Bundestag beschließt eine Änderung des Grundgesetzes, die 18-Jährigen das aktive und 21-Jährigen das passive Wahlrecht auf Bundesebene gewährt. Nach Zustimmung des Bundesrates tritt das verfassungsändernde Gesetz am 31. Juli in Kraft. Eine Ankündigung des Bundeskanzlers Willy Brandt unter dem Motto „Wir wollen mehr Demokratie wagen“ ist damit erfüllt.
19. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die Kosmonauten Nikolajew und Sewastjanow der Sojus 9-Mission landen in ihrer Raumkapsel mit dem Fallschirm in der kasachischen Steppe westlich von Karaganda. Mit mehr als 17 Tagen Flugdauer setzen sie eine neue Rekordmarke für den längsten Raumflug.
19. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Brian Welch, US-amerikanischer Gitarrist (Korn)
19. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Quincy Watts, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
19. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Rahul Gandhi, indischer Politiker, Mitglied das Parlaments
20. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Andrea Nahles, deutsche Politikerin, MdB und Sprecherin der SPD-Linken
20. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Jason Robert Brown, US-amerikanischer Musical-Komponist und -Autor
20. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Franz Königshofer, österreichisch-schweizerischer Dirigent, Komponist und Musikwissenschaftler
21. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die US-amerikanische Eisenbahngesellschaft Penn Central, das sechstgrößte Unternehmen im Land, meldet Konkurs an. Die Bahn betreibt ein Drittel aller Reisezüge in den Vereinigten Staaten, was umgehend die Gründung der halbstaatlichen Amtrak nach sich zieht.
21. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Pete Rock, US-amerikanischer Musikproduzent
21. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Achmed Sukarno, indonesischer Staatspräsident
21. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Lew Kassil, russischer Schriftsteller und Kinderbuchautor
21. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Piers Courage, britischer Automobilrennfahrer
22. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Martin Rütter, deutscher Tierpsychologe
22. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Winfried Gogg, deutscher Handballspieler und -trainer
22. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Grete Wiesenthal, österreichische Tänzerin
22. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), William Melville Martin, kanadischer Politiker und Richter
23. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Mark 'Oh, deutscher Musikproduzent und DJ
23. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Yann Tiersen, französischer Komponist und Musiker
24. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Glenn Medeiros, US-amerikanischer Popmusiker
24. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Fritz Adler, deutscher Archivar und Museumsdirektor
25. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Erki Nool, estnischer Leichtathlet, Olympiasieger
27. Juni 1970 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Bei der Himalaya-Expedition unter Leitung von Karl Herrligkoffer erreichen Reinhold und Günther Messner den Gipfel des Nanga Parbat – beim Abstieg wird Günther unter ungeklärten Umständen tödlich verunglücken.
27. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Cecily von Ziegesar, US-amerikanische Autorin
27. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Régine Cavagnoud, französische Skirennläuferin
27. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Poul F. Joensen, färöischer Dichter
29. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Melanie Paschke, deutsche Leichtathletin
29. Juni 1970 (Kategorie: Geboren *), Sven Ambrosy, deutscher Politiker
29. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Günther Messner, italienischer Bergsteiger
29. Juni 1970 (Kategorie: Gestorben ), Stefan Andres, deutscher Schriftsteller


Kalender Juni 1970.



  Juni 1970  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi