August 1978.

Seit August 1978 bestanden etwa vierhundertfünfundneunzig Monate (494.7). Diesen August begann mit dem Dienstag (31. Woche) und endete mit Donnerstag (35. Woche). Analysierte August hatten 31 Tagen und 4 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für August 1978 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31  

Veranstaltungen im August 1978 stattgefunden

We found 130 events occured in August month in 1978.
1. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Peter Wilhelm Brand, deutscher Politiker, MdB
1. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Kolisch, österreichischer Violinist
2. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Goran Gavrančić, serbischer Fußballspieler
2. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Natashia Williams, US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin
2. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Carlos Chávez Ramírez, mexikanischer Komponist
3. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Collin Benjamin, namibischer Fußballspieler
3. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Ellery Cairo, niederländischer Fußballspieler
3. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Håkon Andersen, norwegischer Biathlet
3. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Juan Carlos Higuero, spanischer Leichtathlet
3. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Mariusz Jop, polnischer Fußballprofi
3. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Patrice Abanda, kamerunischer Fußballspieler
4. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Dominic Boeer, deutscher Schauspieler
4. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jeremy Adduono, kanadischer Eishockeyspieler
4. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Ricardo Serrano, spanischer Radrennfahrer
4. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Fiddlin’ Doc Roberts, US-amerikanischer Old-Time-Musiker
4. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Lilja Jurjewna Brik, sowjetische Filmregisseurin und Bildhauerin
4. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), René Challan, französischer Komponist
5. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Kim Gevaert, belgische Leichtathletin
5. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Rita Faltoyano, ungarische Pornodarstellerin
5. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Stefanie Gottschlich, deutsche Fußballspielerin
5. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Clemens von Podewils, deutscher Journalist und Schriftsteller
5. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Earl Clark, US-amerikanischer Footballspieler und -trainer
5. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Ernst Melchior, österreichischer Fußballspieler
5. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Victor Hasselblad, schwedischer Fotograf, Erfinder der Hasselblad-6x6-cm-Spiegelreflexkamera
6. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Paul VI., Papst
7. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Als Folge eines der ersten großen Giftmüllskandale erklärt US-Präsident Jimmy Carter den Ortsteil Love Canal in Niagara Falls, New York, zum Katastrophengebiet.
7. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Cirroc Lofton, US-amerikanischer Filmschauspieler und Rapper
7. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Juan Miguel Mercado, spanischer Radrennfahrer
7. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Linsey Dawn McKenzie, britisches Erotikmodel und Pornodarstellerin
7. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Michael Holt, englischer Snooker-Spieler
7. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Eddie Calvert, britischer Trompeter
8. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Alexander Bugera, deutscher Fußballspieler
8. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Louis Saha, französischer Fußballspieler
8. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Elisabeth Engelhardt, deutsche Schriftstellerin
8. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hans Revenstorff, deutscher Politiker, MdB
9. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Daniela Denby-Ashe, britische Schauspielerin
9. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jekaterina Wolkowa, russische Leichtathletin
9. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Wesley Sonck, belgischer Fußballspieler
9. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Dutch Lauer, US-amerikanischer American-Football-Spieler
9. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Elmer Sleight, US-amerikanischer American-Football-Spieler
9. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hermine Schröder, deutsche Leichtathletin
10. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Bart Wellens, belgischer Radrennfahrer
10. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Daniel Allsopp, australischer Fußballspieler
10. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Karen Zoid, südafrikanische Sängerin und Komponistin
10. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Oli.P, deutscher Schauspieler, Sänger und Moderator
11. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Gerhard Trampusch, österreichischer Radsportler
11. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jermain Taylor, US-amerikanischer Boxer
11. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Luca Iodice, italienischer Fußballspieler und -trainer
11. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Alfred Scholz, stellvertretender Minister für Staatssicherheit der DDR
11. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Heinz Lanker, deutscher Schauspieler
11. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Mario Varglien, italienischer Fußballspieler und -trainer
12. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Japanisch-chinesische Beziehungen: Japan unterzeichnet mit China den Chinesisch-Japanischen Friedens- und Freundschaftsvertrag als Reaktion auf die „Ping-Pong-Diplomatie“ der USA.
12. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Hayley Wickenheiser, kanadische Eishockey- und Softballspielerin
12. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Fritz Laves, deutscher Mineraloge und Kristallograph
12. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Gregor Wentzel, deutsche Physiker
13. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Aufgrund schwerer Ausschreitungen wird im Iran in mehreren Städten das Kriegsrecht verhängt. Premierminister Jafar Sharif-Emami gibt den Forderungen Chomeinis und seiner Anhänger teilweise nach: Rückkehr zum islamischen Kalender, Schließung von Spielcasinos, Zulassung politischer Parteien.
13. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Benjamin Mwaruwari, simbabwischer Fußballspieler
13. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Ján Kožiak, slowakischer Fußballspieler
13. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Kevin Hansen, deutscher Fußballspieler
13. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Moritz A. Sachs, deutscher Schauspieler
14. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jaroslav Němec, tschechischer Künstler und Maler
14. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Marcel Fischer, Schweizer Fechter
14. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Petra Niemann, deutsche Seglerin
14. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Joe Venuti, US-amerikanischer Musiker
15. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Adel Tawil, deutscher Sänger
15. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Cam Severson, kanadischer Eishockeyspieler
15. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jens Gaiser, deutscher Nordischer Kombinierer
16. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Patrick Würll, deutscher Fußballspieler
16. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Sylvia Benzinger, deutsche Weinkönigin
16. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Jean Acker, US-amerikanische Schauspielerin
16. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Paul Yü Pin, chinesischer Kardinal, Erzbischof von Nanking
17. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Nach 137 Stunden und 5.781 km landen die drei US-Amerikaner Ben Abruzzo, Maxie Anderson und Larry Newman mit ihrem Ballon Double Eagle II. nach der ersten Überquerung des Atlantischen Ozeans in einem Ballon bei Évreux in der Nähe von Paris.
17. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Alexandra Meisl, deutsche Handballspielerin
17. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jan Kullmann, deutscher Countertenor
17. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jelena Karleuša, serbische Popsängerin
17. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Mehdi Baala, französischer Leichtathlet
17. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hans Wolter, deutscher Physiker
18. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jaakko Suomalainen, finnischer Eishockeyspieler
18. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Lew Schurbin, russischer Komponist und Bratschist
18. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Nathen Maxwell, US-amerikanischer Musiker
18. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Sofiène Melliti, tunesischer Fußballspieler
18. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Shahpur Ahmadzai, afghanischer General
19. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Beim Brandanschlag auf das Kino Cinema Rex sterben in Abadan 430 Menschen. Hinter dem Terrorakt stehen schiitische Geistliche um Ruhollah Chomeini, die dem Schahregime schaden wollen.
19. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Ragnar Óskarsson, isländischer Handballspieler
19. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Thomas Jones, US-amerikanischer Football-Spieler
19. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Walter Baseggio, italienischer Fußballspieler
19. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Hermann Jacobsen, deutscher Gärtner
19. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Max Mallowan, britischer Archäologe
20. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Alberto Martín, spanischer Tennisspieler
20. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Luis Enrique Martínez, kolumbianischer Fußballspieler
21. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Stefan Rütimann, Schweizer Radrennfahrer
21. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Elizabeth Hill, US-amerikanische Drehbuchautorin
21. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Nicolaas Diederichs, südafrikanischer Politiker
21. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Norbert Conrad Kaser, Südtiroler Dichter
22. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Ein FSLN-Kommando stürmt den Nationalpalast in Managua und nimmt nicaraguanische Parlamentarier, mehrere Minister sowie mehrere Familienangehörige des Diktators Anastasio Somoza Debayle als Geiseln. Mit dieser Aktion in der Revolution gelingt ihnen das Freipressen von 60 Gefangenen.
22. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Roberto Pinto, portugiesischer Fußballspieler
22. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Ignazio Silone, italienischer Schriftsteller
22. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Jomo Kenyatta, Staatspräsident von Kenia
23. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Andrew Rannells, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
23. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Julian Casablancas, US-amerikanischer Sänger (The Strokes)
23. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Kobe Bryant, US-amerikanischer Basketballspieler
23. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Russell Downing, britischer Radrennfahrer
24. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Yves Allegro, Schweizer Tennisspieler
24. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Louis Prima, US-amerikanischer Musiker und Sänger
25. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Antoine Bauza, französischer Spieleautor
25. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Christian Maicon Hening, brasilianischer Fußballprofi
25. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Oliver Roggisch, deutscher Handballspieler
25. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Herbert Kitzel, deutscher Künstler
26. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Albino Luciani wird vom Konklave in Rom nach nur eintägiger Wahldauer zum Papst gewählt. Als Johannes Paul I. wird er nach einer Amtszeit von nur 33 Tagen sterben.
26. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Der NVA-Offizier Sigmund Jähn startet als erster Deutscher in Sojus 31 in den Weltraum.
26. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Amanda Schull, US-amerikanische Schauspielerin
26. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Hestrie Cloete, südafrikanische Leichtathletin
26. August 1978 (Kategorie: Geboren *), James Vanlandschoot, belgischer Radrennfahrer
26. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Charles Boyer, französischer Schauspieler
27. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Philipp Löhle, deutscher Dramatiker und Regisseur
27. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Sebastian Haseney, deutscher Nordischer Kombinierer
28. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Danijel Anđelković, serbischer Handballspieler
28. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Kelly Overton, US-amerikanische Schauspielerin
28. August 1978 (Kategorie: Gestorben ), Robert Shaw, britischer Schauspieler
29. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Celestine Babayaro, nigerianischer Fußballspieler
29. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Jens Boden, deutscher Eisschnellläufer
29. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Timo Rost, deutscher Fußballspieler
29. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Volkan Arslan, türkischer Fußballspieler
30. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Ein Paar aus der DDR entführt mit Hilfe einer Spielzeugpistole eine Tupolew Tu-134 der polnischen Fluggesellschaft Polskie Linie Lotnicze (LOT) auf dem Flug von Danzig nach Berlin-Schönefeld und erzwingt stattdessen die Landung auf dem West-Berliner Flughafen Tempelhof.
30. August 1978 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Lothar Späth wird zum Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg gewählt.
30. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Maksim Shatskix, usbekischer Fußballspieler
30. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Richard O’Connor, anguillischer Fußballspieler
30. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Swetoslaw Todorow, bulgarischer Fußballspieler
31. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Philippe Christanval, französischer Fußballspieler
31. August 1978 (Kategorie: Geboren *), Roland Gerdenitsch, österreichischer Fußballtorwart


Kalender August 1978.



  August 1978  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi