November 1986.

Seit November 1986 bestanden etwa vierhundertneun Monate (409.0). Diesen November begann mit dem Samstag (44. Woche) und endete mit Sonntag (48. Woche). Analysierte November hatten 30 Tagen und 5 Sonntagen. Am unteren Ende der Seite können Sie Kalender für November 1986 finden.

Tag Ihrer Geburt?

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30  

Veranstaltungen im November 1986 stattgefunden

We found 58 events occured in November month in 1986.
1. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Katastrophen ), Nach einem Großbrand beim Chemiekonzern Sandoz in Schweizerhalle bei Basel verseucht verunreinigtes Löschwasser den Rhein und vernichtet dort einen Großteil des tierischen und pflanzlichen Lebens.
1. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), In Afghanistan verliert Babrak Karmal auch das Amt des Präsidenten des Revolutionsrates und damit seine Funktion als Staatsoberhaupt.
1. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Penn Badgley, US-amerikanischer Schauspieler
1. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Serge Garant, kanadischer Komponist und Dirigent
2. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Héctor Barberá, spanischer Motorradrennfahrer
3. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die Föderierten Staaten von Mikronesien erlangen ihre Unabhängigkeit von den USA.
3. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Die libanesische Zeitschrift Ash-Shiraa berichtet von geheimen Waffenverkäufen der USA an den Iran und löst so die Iran-Contra-Affäre aus.
3. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Antonia Thomas, britische Schauspielerin
4. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Mit dem 4. Rundfunk-Urteil untermauert das Bundesverfassungsgericht das duale Rundfunksystem in Deutschland.
4. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Adrian Zaugg, südafrikanischer Rennfahrer
4. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Alexz Johnson, kanadische Schauspielerin und Sängerin
4. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Doreen Steinert, deutsche Sängerin
5. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Wissenschaft und Technik ), Die DENIC lässt den Datensatz .de für die Internet-Kennung in der IANA-Datenbank anlegen.
5. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Adolf Brudes, deutscher Motorrad- und Automobilrennfahrer
5. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Oskar Wielgos, deutscher Schachproblemkomponist
6. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Joaquim Alberto Chissanó wird in der Nachfolge des bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Samora Machel Staatspräsident von Mosambik.
6. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Katie Leclerc, US-amerikanische Schauspielerin
6. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Elisabeth Grümmer, deutsche Sängerin
6. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Gotfrid Köchert, österreichischer Autorennfahrer
8. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Wjatscheslaw Molotow, sowjetischer Politiker, Regierungschef, Außenminister
9. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Religion ), Teoctist I. wird zum Patriarchen der rumänischen orthodoxen Kirche gewählt.
9. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Paula Kalenberg, deutsche Schauspielerin
9. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Prince Tagoe, ghanaischer Fußballspieler
10. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Chhunly Pagenburg, deutscher Fußballspieler
10. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Josh Peck, US-amerikanischer Filmschauspieler
11. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Lydia Neumann, deutsche Fußballspielerin
11. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Carl Hermann, österreichischer Bildhauer und Mitbegründer der Weitwanderbewegung
12. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Ignazio Abate, italienischer Fußballspieler
12. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Robert Müller, deutscher Fußballspieler
13. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Ernir Hrafn Arnarson, isländischer Handballspieler
13. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Paul Boll, deutscher Eiskunstläufer
13. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Franco Cortese, italienischer Automobilrennfahrer
13. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Rudolf Schock, deutscher Tenor
14. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Leford Green, jamaikanischer Leichtathlet
14. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Enchi Fumiko, japanische Schriftstellerin
17. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Die französische Stadtguerillagruppe Action Directe (Kommando Pierre Overney) tötet den Renault-Direktor Georges Besse. Sie sieht in ihm den Hauptverantwortlichen für Massenkündigungen des Automobilherstellers.
17. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Florian Klein, österreichischer Fußballspieler
17. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Nani, portugiesisch-kapverdischer Fußballspieler
17. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Georges Besse, französischer Manager in der Automobilindustrie (Renault)
17. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Peter Kuhlen, deutscher Geistlicher und Mitbegründer der Apostolischen Gemeinschaft
18. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Georgia King, schottische Schauspielerin
19. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Jessicah Schipper, australische Schwimmerin
20. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Andrew Ranger, kanadischer Autorennfahrer
20. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Kōdai Tsukakoshi, japanischer Rennfahrer
22. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Sport ), Mike Tyson gewinnt seinen Boxkampf und damit den Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Trevor Berbick im Hilton Hotel, Las Vegas, durch technischen k. o.
22. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Scatman Crothers, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
23. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Bei der Nationalratswahl in Österreich verlieren die beiden großen Parteien SPÖ unter Bundeskanzler Vranitzky und ÖVP unter Vizekanzler Alois Mock Stimmen und Mandate. Die FPÖ unter Jörg Haider kann ihre Stimmen- und Mandatszahl beinahe verdoppeln. Die Grüne Alternative unter Freda Meissner-Blau zieht erstmals in den Nationalrat ein.
23. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Yasuzo Masumura, japanischer Regisseur
24. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Pedro León Sánchez Gil, spanischer Fußballspieler
25. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), US-Justizminister Edwin Meese gibt offiziell die Verwicklungen hoher Beamter des Nationalen Sicherheitsrates in die Iran-Contra-Affäre bekannt. John Poindexter tritt als US-Sicherheitsberater zurück.
25. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Wirtschaft ), Der King Fahd Causeway wird eröffnet. Die kombinierte Brücken- und Dammverbindung verbindet auf einer Länge von 26 Kilometern Saudi-Arabien mit dem im Persischen Golf gelegenen Inselstaat Bahrain.
25. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Katie Cassidy, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
25. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Gabdulchaj Achatow, russischer Linguist und Turkologist
28. November 1986 (Kategorie: Geboren *), Kai Gronauer, deutscher Baseballspieler
28. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Emilio Scanavino, italienischer Maler
29. November 1986 (Kategorie: Ereignisse/Politik und Weltgeschehen ), Im Verlauf des Bürgerkrieges in Suriname kommt es im Dorf Moiwana zu einem Massaker an der Zivilbevölkerung.
29. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Cary Grant, britisch-US-amerikanischer Schauspieler
30. November 1986 (Kategorie: Gestorben ), Herbert Steinmetz, deutscher Schauspieler


Kalender November 1986.



  November 1986  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

© 2014 geburtstagsanalyse.com, Datenschutz & Nutzungsbedingungen

Website Design und Programmierung: Niki & Igi